Neapolitaner-Waffeln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Neapolitaner-Waffeln

Neapolitaner oder auch Neapolitaner-Waffeln sind ein Gebäck aus Waffeln gefüllt mit einer Haselnuss- und Kakaocreme. Alternativ werden die Waffeln auch mit einer Nougat- oder Milchcreme gefüllt.

Kennzeichnend für das Gebäck sind die mehrlagigen Flachwaffeln mit dünnschichtigen Cremefüllungen. Der Name Neapolitaner kommt daher, dass die Haselnüsse für die Füllung ursprünglich aus Neapel stammten.

Siehe auch[Bearbeiten]

  • Mannerschnitten – Original Manner Neapolitaner Schnitte, 1898 erstmals urkundlich erwähnt