Nebenläufigkeit (Entwurfsmuster)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nebenläufigkeit (englisch: concurrency pattern) ist in der Softwareentwicklung ein Entwurfsmuster, das mit dem Programmierparadigma der Nebenläufigkeit zu Tun hat. Beispiele hierfür sind

Referenzen[Bearbeiten]

  1. Douglas C. Schmidt, Michael Stal, Hans Rohnert, Frank Buschmann "Pattern-Oriented Software Architecture, Volume 2, Patterns for Concurrent and Networked Objects", Wiley, 2000
  2. R. Greg Lavender, Doublas C Scmidt: Active Object (PDF; 668 kB) 1995. Abgerufen am 17. Juni 2010.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Aufnahmen über die Nachhaltigkeitsmuster des Software Engineering Radio (Englisch):