Nebraska State Capitol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nebraska State Capitol
National Register of Historic Places
National Historic Landmark
Das Nebraska State Capitol

Das Nebraska State Capitol

Nebraska State Capitol (Nebraska)
Paris plan pointer b jms.svg
Lage Lincoln, Nebraska
Koordinaten 40° 48′ 29″ N, 96° 41′ 59″ W40.808088888889-96.699586111111Koordinaten: 40° 48′ 29″ N, 96° 41′ 59″ W
Erbaut 1922-1932
Architekt Bertram Goodhue
Baustil Art déco, Neobyzanthinisch, Neogotik
NRHP-Nummer 70000372
Daten
Ins NRHP aufgenommen 16. Oktober 1970
Als NHL deklariert 7. January 1976[1]

Das Nebraska State Capitol ist ein Parlamentsgebäude in Lincoln (Nebraska). Es ist der Sitz der Legislative des US-Bundesstaates Nebraska sowie weiterer Regierungsbehörden. Es wurde zwischen 1922 und 1932 nach Plänen des US-amerikanischen Architekten Bertram Grosvenor Goodhue errichtet.

Wie bei früheren Bauten bediente Goodhue sich auch bei der Gestaltung des Capitols neugotischer Elemente. Im Zentrum des Gebäudekomplexes schuf er einen 122 Meter hohen Turm, der mit einer goldenen Kuppel abschließt.

Am 7. Januar 1976 wurde das Nebraska State Capitol als ein National Historic Landmark anerkannt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nebraska State Capitol – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nebraska State Capitol. In: National Historic Landmarks Programm (NHL). National Park Service, abgerufen am 5. Februar 2013 (englisch).