Nellie Bellflower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nellie Bellflower (* 1. Mai 1946 in Phoenix, Arizona) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Synchronsprecherin und Filmproduzentin.

Leben[Bearbeiten]

Nellie Bellflower begann ihre Schauspielkarriere als Nebendarstellerin in Fernsehserien wie Rauchende Colts, Happy Days und Starsky & Hutch, bevor sie in Animationsfilmen wie The Return of the King und Das letzte Einhorn als Synchronsprecherin engagiert wurde.

1996 gründete Nelle Bellflower mit Birnam Wood ein Theaterunternehmen, mit welchem sie Off-Broadway-Stücke produzierte. Im Jahr 2001 gründete sie mit Keylight Entertainment ihr eigenes Filmproduktionsunternehmen.[1] Seitdem produzierte sie mit Wenn Träume fliegen lernen und Miss Pettigrews großer Tag bereits zwei Spielfilme, wobei sie für ersten gleich eine Oscarnominierung für den Besten Film erhielt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Oscar

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nellie Bellflower auf filmbug.com (englisch), abgerufen am 2. Januar 2012