Nelsons Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit der Insel Nelsons Island im Indischen Ozean. Zu anderen Inseln siehe Nelson Island.

w1Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Nelsons Island
Lage von Nelsons Island im Norden der Great Chagos Bank im Chagos-Archipel
Lage von Nelsons Island im Norden der Great Chagos Bank im Chagos-Archipel
Gewässer Indischer Ozean
Inselgruppe Chagos-Archipel
Geographische Lage 5° 40′ 51″ S, 72° 18′ 47″ O-5.680833333333372.313055555556Koordinaten: 5° 40′ 51″ S, 72° 18′ 47″ O
Länge 2 km
Breite 410 m
Fläche 40 ha
Einwohner (unbewohnt)

Nelsons Island ist eine kleine, unbewohnte Insel im Chagos-Archipel und gehört politisch zum Britischen Territorium im Indischen Ozean.

Die rund 40 Hektar große Insel stellt die gleichsam nördlichste wie östlichste Insel der Great Chagos Bank („Große Chagosbank“) dar, welche die weltweit ausgedehnteste Atoll-Struktur aufweist. Nelsons Island liegt deutlich näher am Salomon-Atoll (etwa 40 km nordwestlich gelegen) als an den nächsten Inseln der Great Chagos Bank, den Three Brothers in über 100 km Entfernung.