Nematoida

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nematoida
Die Larve des Fadenwurms Strongyloides stercoraliz

Die Larve des Fadenwurms Strongyloides stercoraliz

Systematik
Abteilung: Gewebetiere (Eumetazoa)
Unterabteilung: Bilateria
ohne Rang: Urmünder (Protostomia)
Überstamm: Häutungstiere (Ecdysozoa)
ohne Rang: Cycloneuralia
ohne Rang: Nematoida
Wissenschaftlicher Name
Nematoida

Die Nematoida sind ein rangloses Taxon, in dem zwei Stämme wurmartiger, wirbelloser Tiere vereint werden, die Fadenwürmer (Nematoda) und die Saitenwürmer (Nematomorpha).

Merkmale[Bearbeiten]

Die Nematoida haben als gemeinsames Merkmal einen langen, dünnen Körper mit einer Kollagenkutikula und einer Längsmuskulatur, die durch Epidermisstreifen, die von Nerven durchzogenen sind, getrennt werden. Eine Ringmuskulatur fehlt. Dadurch sind peristaltische Bewegungen nach Art eines Regenwurms unmöglich. Die Tiere bewegen sich durch Wellenbewegungen fort, die bei den Saitenwürmern seitlich von rechts nach links, bei den Fadenwürmer dorso-ventral von oben nach unten erfolgen. Außerdem fehlen ihnen die einfachsten Ausscheidungsorgane (Protonephriden). Ihre Spermien sind amöboid und haben kein Akrosom.

Literatur[Bearbeiten]