Nenngröße 1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spur-I-Gartenbahn in der Miniaturlandschaft des Bekonscot Model Village (England)
Spur I Tin-Plate Spielzeugeisenbahn der Firma Märklin
Spur-1-Anlage im Museum für Hamburgische Geschichte, Hamburg
Märklin-Straßenbahn in Spur I mit Uhrwerk (ca. 1909) im Zürcher Spielzeugmuseum

Die Nenngröße I (gesprochen: Nenngröße eins) ist eine in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) und den Normen der National Model Railroad Association (NMRA) genormte Baugröße für Modelleisenbahnen. Verschiedentlich wird sie auch als Nenngröße 1 bezeichnet. Die Normalspur mit einer Vorbild-Spurweite von 1435 mm weist dabei eine Modell-Spurweite von 45 mm auf und wird umgangssprachlich als Spur I bezeichnet. Der Maßstab beträgt 1:32.

Es gibt Fahrzeugmodelle und Zubehör im preisgünstigen Spielzeugeisenbahn-Segment bis zu hochwertigen Fahrzeugmodellen und Zubehör, die ihren großen Vorbildern in nichts nachstehen. Der Antrieb der Fahrzeugmodelle erfolgt vorwiegend über Elektromotoren. Bei hochwertigen Dampflokomotiv-Modellen aus industrieller Fertigung als auch bei Modellen von Hobby-Modellbauern ist der Dampfmaschinenantrieb als sogenannter Echtdampfbetrieb verbreitet.

Geschichte[Bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Wenn es die Nenngröße schon einmal gab, sollte hier auch stehen ab wann etc. --Flominator 13:16, 3. Jan. 2010 (CET)

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Nachdem die Nenngröße 1 jahrelang vollständig aus den Katalogen der Großserienhersteller verschwunden war, wagte Märklin 1969 einen Neuanfang in diesem großen Maßstab mit der Umschreibung "die neue 1". Seit dem Jahr 1980 nutzt auch die damals eingeführte Spielzeugeisenbahn des Herstellers Playmobil diese Spurweite.

Spurweiten[Bearbeiten]

Für die Nenngröße I sind im Maßstab 1:32 in den Normen Europäischer Modellbahnen (NEM) die folgende Modell-Spurweiten festgelegt:

Spur Bezeichnung Modell-Spurweite Vorbild-Spurweite Verwendung bei Vorbild-Spurweiten
I Normalspur 45 mm 1435 mm von 1250 mm bis 1700 mm
Im Meterspur 32 mm 1000 mm von 850 mm bis < 1250 mm
Ie Schmalspur 22,5 mm 0750 mm, 760 mm und 800 mm von 650 mm bis < 850 mm
Ii (If) Feldbahn 16,5 mm 0500 mm und 600 mm von 400 mm bis < 650 mm
Ip Parkbahn 12 mm 0381 mm von 300 mm bis < 400 mm

Begriffe Nenngröße I und Nenngröße 1[Bearbeiten]

Ursprünglich wie auch heute wird die Nenngröße eigentlich mit der römischen Zahl I bezeichnet. Nach den Normen Europäischer Modellbahnen ist die Bezeichnungsweise mit römischen Ziffern weiterhin bevorzugt, die Nenngrößen I und größer dürfen aber auch mit arabischen Ziffern bezeichnet werden.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nenngröße 1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien