Neofonie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neofonie GmbH
Rechtsform GmbH
Gründung 19. Mai 1998
Sitz Berlin
Leitung Thomas Kitlitschko
Mitarbeiter 150 (Mai 2012)
Branche IT, Web, Mobile
Website http://www.neofonie.de/

Neofonie GmbH ist ein 1998 gegründetes Unternehmen, das Programme und Apps für Smartphones und Computer entwickelt. Neofonie entwickelte unter anderem die Suchmaschine „WeFind“ für ihr Tochterunternehmen WeFind AG. Bekannt wurde Neofonie durch ihre vorübergehende Teilhaberschaft an der WeTab GmbH, Hersteller des Tablet-Computers WeTab.

Gründung[Bearbeiten]

Die Neofonie GmbH wurde am 19. Mai 1998 als Ausgründung von der Technischen Universität Berlin gegründet. Gründer waren die Fireball- und Paperball-Entwickler Helmut Oertel (seit 2005 mit Nachnamen Hoffer von Ankershoffen), Nurhan Yildirim sowie Oli Kai Paulus.

Produkte[Bearbeiten]

Neofonie bietet eine große Produktpalette. Die meisten Produkte sind Software und Inter- und Intranet-Portale.

Alle Produkte auf einen Blick:

B2B[Bearbeiten]

Für den B2B-Bereich entwickelte Neofonie das Enterprise Search Produktportfolio WeFind B2B Solutions, welches die Produkte WeFind for Portals und WeFind Cloudservice beinhaltet.

Die Open-Source-Komponente für iPhone-Apps „WeShare Mobile for iPhone“ vereinfacht das Veröffentlichen von Inhalten wie Bildern, Links, Textausschnitten oder Kommentaren auf Social-Media-Plattformen.

B2C[Bearbeiten]

Für den B2C-Bereich entwickelte Neofonie für die Tochter WeFind AG die Suchmaschine www.wefind.de sowie eine mobile Version davon (WeFind Mobile for iPhone/Android) als auch eine Desktop-Applikation für Windows, Mac OS X und Linux.

Der Tablet-PC WeTab ist ein Produkt der ehemaligen Tochterfirma WeTab GmbH. Am 15. November 2010 gab das Unternehmen bekannt, dass es sich aus der Entwicklung und Vermarktung des Tablet-Computers WeTab zurückziehen werde. Das Joint-Venture mit 4tiitoo AG werde aufgelöst, das WeTab komplett von der 4tiitoo AG übernommen.

Forschung und Entwicklung[Bearbeiten]

Das Unternehmen hat eine aus 30 Personen bestehende Forschungs- und Entwicklungsabteilung, welche als Teil des Theseus-Forschungsprogramms den Use-Case Alexandria entwickelte, welches vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert wurde.

Tochterunternehmen und Beteiligungen[Bearbeiten]

Neofonie hat ein Tochterunternehmen:

  • Neofonie Mobile GmbH

Ehemalige Beteiligungen[Bearbeiten]

Mit Datum vom 15. November 2010 wurde die WeTab GmbH eine hundertprozentige Tochter der 4tiitoo AG.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]