Nero (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nero war ein Beiname (Cognomen) im antiken Rom, der bei den Claudiern gebräuchlich war. Laut Sueton (Tiberius 1, 2) stammte er aus dem Sabinischen und bedeutete „stark“ und „tatkräftig“ (fortis ac strenuus); der Name könnte aber auch etruskischer Herkunft sein. Bekannteste Träger des Beinamens waren die claudischen Kaiser bzw. Heerführer

  • Tiberius Claudius Nero, genannt Tiberius
  • Tiberius Claudius Nero Germanicus, genannt Claudius
  • Nero Claudius Caesar Augustus Germanicus, genannt Nero
  • Nero Claudius Drusus, genannt Drusus
  • Nero Claudius Germanicus, genannt Germanicus
  • Nero Iulius Caesar Germanicus, genannt Nero Caesar


Nero bezeichnet im Bereich der Medien:


Nero bezeichnet außerdem:


Nero ist der Vorname folgender Personen:

  • Nero Brandenburg (* 1941), deutscher Moderator und Sänger
  • Jeffrey Nero Hardy (* 1977), US-amerikanischer Wrestler, siehe Jeff Hardy

Nero ist der Familienname folgender Personen:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.