Nesselsdorf B

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nesselsdorf
Seitenansicht Nesselsdorf B

Seitenansicht Nesselsdorf B

B
Produktionszeitraum: 1901–1904
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Tourenwagen, Kastenwagen, Coupé
Motoren: Ottomotor:
3,2 Liter (8,8 kW)
Länge:
Breite:
Höhe:
Radstand: 1850 mm
Leergewicht: 973 kg
Vorgängermodell: Nesselsdorf A
Nachfolgemodell: Nesselsdorf E

Der Nesselsdorf B war der Nachfolger des Nesselsdorf Neuer Vierer / Zweier, ein PKW, den die Nesselsdorfer Wagenbau-Fabriks-Gesellschaft 1902 herausbrachte.

Das Fahrzeug hatte - wie sein Vorgänger - einen seitengesteuerten Zweizylinder-Boxermotor mit 3188 cm³ Hubraum und 12 PS (8,8 kW) Leistung unter dem Wagenboden eingebaut. Es gab verschiedene Aufbauten mit 4, 6 und 8 Sitzen als Tonneau, Coupé, Break (Lieferwagen) etc. Insgesamt wurden in zwei Jahren 31 Fahrzeuge hergestellt.

1904 wurde dieser Typ durch den Typ E ersetzt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Wolfgang Schmarbeck: Tatra. Die Geschichte der Tatra-Automobile. Uhle & Kleinmann, Lübbecke 1990, ISBN 3-922657-83-4.