Nestoras

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeindebezirk Nestoras
Δημοτική Ενότητα Νέστορος
(Νέστορας)
Nestoras (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Peloponnes

f6

Regionalbezirk: Messenien
Gemeinde: Pylos-Nestor
Geographische Koordinaten: 37° 2′ N, 21° 42′ O37.03333333333321.7Koordinaten: 37° 2′ N, 21° 42′ O
Höhe ü. d. M.: 20 m
Stadtzentrum
Fläche: 91,902 km²
Einwohner: 5.042 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 54,9 Ew./km²
Code-Nr.: 440504
Gliederung: f121 Stadtbezirk
7 Ortsgemeinschaften
Lage in der Gemeinde Pylos-Nestor und im Regionalbezirk Messenien
Datei:DE Nestoros.svg

f9

Nestoras (griechisch Νέστορας (m. sg.), Katharevousa: Nestor Νέστωρ) ist eine ehemalige Gemeinde im südwestlichen Messenien mit Verwaltungssitz in Chora und seit 2011 Gemeindebezirk der neu geschaffenen Gemeinde Pylos-Nestor (zur weiteren Untergliederung siehe dort).

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Nestorpalast, darüber die Überdachung der Ausgrabung

Bekannteste Sehenswürdigkeit ist eine mykenische Palastanlage, die als Palast des Nestor bekannt ist und nahe dem Ort Ano Englianos liegt. Es handelt sich dabei um das mykenische Pylos, das Hauptstadt und Verwaltungszentrum eines Reichs war, das große Teile Messeniens beherrschte. Zahlreiche Funde aus den dortigen Ausgrabungen sind in einem kleinen Museum ausgestellt, das sich im Hauptort Chora befindet. Im Grenzgebiet zur Nachbargemeinde Pylos liegt die halbkreisförmige Voidokilia-Bucht, eine der schönsten Strände der Peloponnes.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)
Voidokilia-Bucht