Neuron (Begriffsklärung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neuron (griech. neũron „Nerv“) steht für:

  • Nervenzelle, Neuron, eine auf Erregungsleitung spezialisierte Zelle im Nervensystem höherer Lebewesen
  • Künstliches Neuron, in der Neuroinformatik die Basis für das Modell der künstlichen neuronalen Netze
  • Dassault Neuron bzw. „nEUROn“, der geplante Bau einer unbemannten, selbstständigen Tarnkappen-Kampfdrohne
  • Spiegelneuron, bestimmte Nervenzellen im Feld F5c des Großhirns
  • Neuron (Software), NEURON, ein Computerprogramm zur Simulation von Neuronenmodellen
  • Neuron (Zeitschrift), eine Zeitschrift im Bereich Neurowissenschaften
  • Neuronentheorie, vertritt die Auffassung der funktionellen Eigenständigkeit der Nervenzelle

Siehe auch:

 Wiktionary: Neuron – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.