Neuseeländische Gebärdensprache

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
New Zealand Sign Language

Gesprochen in

Neuseeland
Sprecher ca. 24.000
Linguistische
Klassifikation
Offizieller Status
Amtssprache von NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Sprachcodes
ISO 639-1:

-

ISO 639-2: (B) sgn (T) sgn

Die neuseeländische Gebärdensprache, (englisch New Zealand Sign Language), üblicherweise mit NZSL abgekürzt, ist die natürliche Sprache der meisten Gehörlosen in Neuseeland und hat ihre Wurzeln in der British Sign Language.

Sie wurde vom Parlament unter Unterstützung aller politischen Parteien außer der ACT als dritte Amtssprache neben Englisch und Maori am 10. April 2006 anerkannt.[1]

Die NZSL wird seit 1994 in den Gehörlosenschulen Neuseelands verwendet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. New Zealand Sign Language Act 2006. Parliamentary Council Office, abgerufen am 4. August 2013 (HTML, englisch).