Neutralisation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neutralisation bezeichnet:

  • allgemein den Ausgleich von Gegensätzen,
  • in der Chemie den Ausgleich von Säuren und Laugen mit gleichen Äquivalenten, siehe Neutralisation (Chemie),
  • militärisch die Vernichtung des Feindes,
  • in der Phonologie die Aufhebung eines kontrastiven Merkmals durch einen phonologischen Prozess, siehe Neutralisation (Phonologie).
  • Im Radsport die Phase vor dem offiziellen Start des Rennens, in der aber schon mit langsamer Geschwindigkeit hinter dem Führungsfahrzeug her gefahren wird, siehe Neutralisation (Radsport).


Siehe auch:

 Wiktionary: Neutralisation – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.