Neutronenkrieg und Halloween

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folge der Serie Die Simpsons
Titel Neutronenkrieg und Halloween
Originaltitel Treehouse of Horror VIII
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Einordnung Staffel 9, Folge 4
182. Folge insgesamt
Erstausstrahlung 26. Oktober 1997 auf FOX
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
12. Oktober 1998 auf ProSieben
Stab
Regie Mark Kirkland
Drehbuch Mike Scully, David X. Cohen und Ned Goldreyer
Musik Alf Clausen
Synchronisation

  Hauptartikel: Synchronisation von Die Simpsons

Episodenliste

Neutronenkrieg und Halloween (engl. Titel: Treehouse of Horror VIII) ist die 4. Folge der 9. Staffel der Fernsehserie Die Simpsons. Sie gewann 1998 den Golden Reel Award.

Inhalt[Bearbeiten]

Neutronenkrieg und Halloween[Bearbeiten]

Springfields Bürgermeister sagt, die Franzosen seien aufgeblasene Frösche. Die Beziehungen zwischen Frankreich und Springfield sind angespannt und es besteht die Gefahr eines Krieges. Weil Homer nur einen schäbigen Karton als Bunker bezeichnet, fordert ihn seine Familie auf, einen echten Bunker zu kaufen. Homer testet einen Bunker, während Frankreich ganz Springfield mit einer Neutronenbombe auslöscht. Als Homer nur noch Skelette sieht, denkt er, er sei der einzig Überlebende der Stadt. Doch kurz darauf muss er feststellen, dass Teile der ehemaligen Bevölkerung sich in Mutanten verwandelt haben, welche es auf ihn abgesehen haben. Er flüchtet sich zu seinem Haus, wo er herausfindet, dass seine Familie den Angriff unbeschadet überstanden hat, da das Haus mehrlagig mit giftigen Bleifarben gestrichen wurde. Abschließend erschießen die Simpsons alle Mutanten.

Fliege gegen Fliege[Bearbeiten]

Auf einem Flohmarkt des Professors Frink ersteigern die Simpsons einen Materietransporter. Bart stellt sich vor, er würde, wenn er mit einer gefangenen Fliege in den Materietransporter steigen würde, zu einer Art Superheld werden. Doch es kommt anders, denn die Fliege bekommt den Körper Barts, behält jedoch den Kopf, während Bart den Körper der Fliege erhält, aber seinen Kopf behält. Mit Hilfe seiner Schwester Lisa kann er jedoch das Fliegenmonster besiegen.

Die flotte Hexenbraterei[Bearbeiten]

Der alte Kapitän erzählt die angebliche Entstehungsgeschichte des Halloweens. Verschiedene Figuren zur Zeit der Hexenverfolgung werden als Figuren aus den Simpsons ersetzt. Marge findet, dass die Hexenverfolgung zu weit geht. Sie wird von den Leuten beschuldigt, eine Hexe zu sein, was sich später als wahr herausstellt. Die enttarnte Marge fliegt mit dem Besen zu ihren beiden Hexenschwestern Patty und Selma. Die drei wollen für ihre Suppen Menschenkinder hinzufügen. Als sie am Haus der Flanders ankommen, wollen sie ihre Kinder fressen. Doch die Flanders schlagen ihnen vor Lebkuchenkinder zu nehmen. Die drei Hexen sind begeistert und wollen ab sofort nur noch Süßigkeiten verlangen.

Weblinks[Bearbeiten]