New Brunswick (New Jersey)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
New Brunswick
Innenstadt von New Brunswick
Innenstadt von New Brunswick
Lage im County und im Bundesstaat
Middlesex County New Jersey Incorporated and Unincorporated areas New Brunswick Highlighted.svg
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New Jersey
County:

Middlesex County

Koordinaten: 40° 29′ N, 74° 27′ W40.488333333333-74.44777777777821Koordinaten: 40° 29′ N, 74° 27′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 55.181 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 4.087,5 Einwohner je km²
Fläche: 14,9 km² (ca. 6 mi²)
davon 13,5 km² (ca. 5 mi²) Land
Höhe: 21 m
Postleitzahlen: 08901-08903
Vorwahl: +1 732, 848
FIPS:

34-51210

GNIS-ID: 0878725
Webpräsenz: www.cityofnewbrunswick.org
Bürgermeister: Jim Cahill

New Brunswick ist eine Stadt im Middlesex County, New Jersey, USA. Bei der Volkszählung 2010 wurde eine Bevölkerungszahl von 55.181 registriert.

In der Stadt befindet sich die Rutgers University. Sie ist auch Hauptsitz des großen Konsumgüterherstellers Johnson & Johnson.

Geographie[Bearbeiten]

The Heldrich Hotel in New Brunswick
Blick auf die Route 91 durch die Stadt
Das Staatstheater von New Jersey befindet sich ebenfalls in der Stadt
Firmenzentrale des Unternehmens Johnson & Johnson

Nach dem amerikanischen Vermessungsbüro hat die Stadt eine Gesamtfläche von 14,9 km², wovon 13,5 km² Land und 1,3 km² (9,04 %) Wasser ist. Die Stadt liegt am Raritan River.

Demographie[Bearbeiten]

Nach der Volkszählung von 2000 gibt es 48.573 Menschen, 13.057 Haushalte und 7.207 Familien in der Stadt. Die Bevölkerungsdichte beträgt 3.585,9 Einwohner pro km². 48,79 % der Bevölkerung sind Weiße, 23,03 % Afroamerikaner, 0,46 % amerikanische Ureinwohner, 5,32 % Asiaten, 0,08 % pazifische Insulaner, 18,08 % anderer Herkunft und 4,24 % Mischlinge. 39,01 % sind Latinos unterschiedlicher Abstammung.

Von den 13.057 Haushalten haben 29,1 % Kinder unter 18 Jahre. 29,6 % davon sind verheiratete, zusammenlebende Paare, 18,0 % sind alleinerziehende Mütter, 44,8 % sind keine Familien, 24,3 % bestehen aus Singlehaushalten und in 8,4 % Menschen sind älter als 65. Die Durchschnittshaushaltsgröße beträgt 3,23, die Durchschnittsfamiliegröße 3,69.

20,1 % der Bevölkerung sind unter 18 Jahre alt, 34,0 % zwischen 18 und 24, 28,1 % zwischen 25 und 44, 11,3 % zwischen 45 und 64, 6,5 % älter als 65. Das Durchschnittsalter beträgt 24 Jahre. Das Verhältnis Frauen zu Männer beträgt 100:98,4, für Menschen älter als 18 Jahre beträgt das Verhältnis 100:96,8.

Das jährliche Durchschnittseinkommen der Haushalte beträgt 36.080 US-Dollar, das Durchschnittseinkommen der Familien 38.222 US-Dollar. Männer haben ein Durchschnittseinkommen von 25.657, Frauen von 23.604 US-Dollar. Der Prokopfeinkommen der Stadt beträgt 14.308 US-Dollar. 27,0 % der Bevölkerung und 16,9 % der Familien leben unterhalb der Armutsgrenze, davon sind 25,9 % Kinder oder Jugendliche jünger als 18 Jahre und 13,8 % der Menschen sind älter als 65.

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich bewohnt von den Lenni Lenape Ureinwohnern, wurde Brunswick im 17. Jahrhundert von frühen europäischen Immigranten gegründet; der Ort ist nach dem niederdeutschen Namen der Stadt Braunschweig benannt.

Durch die zentrale Lage zwischen New York City und Philadelphia und die Lage am Raritan River wurde Brunswick schnell ein wichtiger Drehpunkt für Reisende und Händler. Über den Raritan and Delaware Canal bestand von 1834 bis 1932 eine schiffbare Kanalverbindung mit Bordentown am Delaware River.


Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: New Brunswick, New Jersey – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien