New Haven Open at Yale 2011

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
New Haven Open at Yale 2011
Datum 21.8.2011 – 27.8.2011
Auflage 14
WTA Tour
Austragungsort New Haven
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Turniernummer 602
Kategorie WTA Premier
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 30E/32Q/16D
Preisgeld 618.000 US-$
Website Offizielle Website
Titelverteidiger (Einzel) DanemarkDänemark Caroline Wozniacki
Titelverteidiger (Doppel) TschechienTschechien Květa Peschke
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
Sieger (Einzel) DanemarkDänemark Caroline Wozniacki
Sieger (Doppel) Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang Chia-jung
WeissrusslandWeißrussland Wolha Hawarzowa
Turnier-Supervisor Tony Cho
Letzte direkte Annahme RumänienRumänien Monica Niculescu (52)
Spielervertreter PolenPolen Agnieszka Radwańska
RusslandRussland Jelena Wesnina
Stand: 5. Mai 2013

Die New Haven Open at Yale 2011 waren ein Tennisturnier, das vom 21. bis 27. August 2011 in New Haven stattfand.

Caroline Wozniacki verteidigte ihren Titel erfolgreich gegen die Tschechin Petra Cetkovská. Cetkovská, die sich erst für das Hauptfeld qualifizieren musste, besiegte auf ihrem Weg ins Finale unter anderem die beiden Top Ten Spielerinnen Marion Bartoli und Na Li. Im Doppel traten Květa Peschke und Katarina Srebotnik zur Titelverteidigung an, konnten jedoch beide wegen Krankheit bzw. Verletzung nicht im Viertelfinale antreten. Chuang-jung Chuang und Wolha Hawarzowa besiegten im Finale die beiden Italienerinnen Sara Errani und Roberta Vinci.

Einzel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01. DanemarkDänemark Caroline Wozniacki Sieg
02. China VolksrepublikChina Na Li Halbfinale
03. ItalienItalien Francesca Schiavone Halbfinale
04. FrankreichFrankreich Marion Bartoli Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. PolenPolen Agnieszka Radwańska Achtelfinale
06. RusslandRussland Swetlana Kusnezowa 1. Runde
07. SerbienSerbien Jelena Jankovic 1. Runde
08. RusslandRussland Anastassija Pawljutschenkowa Viertelfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
 
    1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 6    
   SlowenienSlowenien P. Hercog 7 7          SlowenienSlowenien P. Hercog 3 0    
   RusslandRussland N. Petrowa 5 5         1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 7 6    
   TschechienTschechien I. Benešová 3 2            Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. McHale 5 3    
LL  SpanienSpanien C. Suárez 6 6       LL  SpanienSpanien C. Suárez 2 2  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. McHale 7 6          Vereinigte StaatenVereinigte Staaten C. McHale 6 6    
6  RusslandRussland S. Kusnezowa 5 3         1  DanemarkDänemark C. Wozniacki 7 6    
3  ItalienItalien F. Schiavone 6 6         3  ItalienItalien F. Schiavone 62 3    
   RumänienRumänien A. Dulgheru 1 2       3  ItalienItalien F. Schiavone 6 6    
   RumänienRumänien M. Niculescu 6 6          RumänienRumänien M. Niculescu 2 1    
   BulgarienBulgarien Z. Pironkowa 3 2         3  ItalienItalien F. Schiavone w. o.  
   SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 7            SpanienSpanien A. Medina Garrigues        
Q  RusslandRussland X. Perwak 2 64          SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 7  
   RusslandRussland J. Wesnina 6 2 6        RusslandRussland J. Wesnina 2 65    
7  SerbienSerbien J. Jankovic 4 6 4          DanemarkDänemark C. Wozniacki 6 6  
5  PolenPolen A. Radwańska 6 6         Q  TschechienTschechien P. Cetkovská 4 1  
   RusslandRussland J. Makarowa 1 2       5  PolenPolen A. Radwańska 4 6 3  
   JapanJapan A. Morita 2 2       Q  TschechienTschechien P. Cetkovská 6 5 6  
Q  TschechienTschechien P. Cetkovská 6 6         Q  TschechienTschechien P. Cetkovská 7 7    
   TschechienTschechien K. Zakopalová 7 6         4  FrankreichFrankreich M. Bartoli 5 5    
   ItalienItalien F. Pennetta 5 2          TschechienTschechien K. Zakopalová 2 6 1
Q  AustralienAustralien A.Rodionowa 1 4       4  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 2 6  
4  FrankreichFrankreich M. Bartoli 6 6         Q  TschechienTschechien P. Cetkovská 6 5 7
8  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 3 6 6       2  China VolksrepublikChina N. Li 2 7 69
Q  RusslandRussland W. Duschewina 6 4 3     8  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 6 6    
   TschechienTschechien L. Hradecká 6 3 3        ItalienItalien R. Vinci 2 4    
   ItalienItalien R. Vinci 3 6 6       8  RusslandRussland A. Pawljutschenkowa 4 6 2
   ItalienItalien S. Errani 5 5         2  China VolksrepublikChina N. Li 6 3 6  
   RusslandRussland M. Kirilenko 7 7          RusslandRussland M. Kirilenko 4 64  
    2  China VolksrepublikChina N. Li 6 7    
 

Doppel[Bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. TschechienTschechien Květa Peschke
SlowenienSlowenien Katarina Srebotnik
Viertelfinale
02. AustralienAustralien Anastassija Rodionowa
RusslandRussland Jelena Wesnina
1. Runde
03. Chinese TaipeiChinese Taipei Chuang-jung Chuang
WeissrusslandWeißrussland Wolha Hawarzowa
Sieg
04. SpanienSpanien Nuria Llagostera Vives
SpanienSpanien Anabel Medina Garrigues
Halbfinale

Zeichenerklärung[Bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien K. Peschke
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
6 6    
   RusslandRussland M. Kondratjewa
 FrankreichFrankreich S. Lefèvre
3 1       1  TschechienTschechien K. Peschke
 SlowenienSlowenien K. Srebotnik
       
   SudafrikaSüdafrika N. Grandin
 TschechienTschechien V. Uhlířová
62 6 [12]        SudafrikaSüdafrika N. Grandin
 TschechienTschechien V. Uhlířová
w. o.    
   DeutschlandDeutschland K. Barrois
 TschechienTschechien K. Zakopalová
7 2 [10]          SudafrikaSüdafrika N. Grandin
 TschechienTschechien V. Uhlířová
4 5    
3  Chinese TaipeiChinese Taipei C.-j. Chuang
 WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
6 6         3  Chinese TaipeiChinese Taipei C.-j. Chuang
 WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
6 7    
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 SlowenienSlowenien P. Hercog
4 2       3  Chinese TaipeiChinese Taipei C.-j. Chuang
 WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
4 6 [10]
   TschechienTschechien I. Benešová
 RumänienRumänien A. Dulgheru
6 6          TschechienTschechien I. Benešová
 RumänienRumänien A. Dulgheru
6 0 [7]  
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Muhammed
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Riske
3 3         3  Chinese TaipeiChinese Taipei C.-j. Chuang
 WeissrusslandWeißrussland W. Hawarzowa
7 6  
   Chinese TaipeiChinese Taipei S.-w. Hsieh
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 7            ItalienItalien S. Errani
 ItalienItalien R. Vinci
5 2  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten B. Augustine
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten W. Jones
2 63          Chinese TaipeiChinese Taipei S.-w. Hsieh
 RumänienRumänien M. Niculescu
6 1 [8]  
   PolenPolen K. Jans-Ignacik
 PolenPolen A. Rosolska
3 4       4  SpanienSpanien N. Llagostera Vives
 SpanienSpanien A. Medina Garrigues
1 6 [10]  
4  SpanienSpanien N. Llagostera Vives
 SpanienSpanien A. Medina Garrigues
6 6         4  SpanienSpanien N. Llagostera Vives
 SpanienSpanien A. Medina Garrigues
     
   ItalienItalien S. Errani
 ItalienItalien R. Vinci
6 6            ItalienItalien S. Errani
 ItalienItalien R. Vinci
w. o.    
   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten R. Kops-Jones
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Spears
4 2          ItalienItalien S. Errani
 ItalienItalien R. Vinci
6 7  
   RusslandRussland W. Duschewina
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stephens
6 3 [10]        RusslandRussland W. Duschewina
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten S. Stephens
0 5    
2  AustralienAustralien A. Rodionowa
 RusslandRussland J. Wesnina
4 6 [6]  

Weblinks[Bearbeiten]