New Utrecht

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
New Utrecht

New Utrecht war eine Stadt im Bereich des heutigen New Yorker Stadtteils Brooklyn. Sie wurde nach der niederländischen Stadt Utrecht benannt.

Geschichte[Bearbeiten]

New Utrecht wurde im Jahr 1652 von Cornelius van Werckhoven gegründet. Während des Amerikanischen Unabhängigkeitskriegs war die Stadt die britische Operationsbasis für die Schlacht von Long Island[1].

1894 wurde New Utrecht in die Stadt Brooklyn eingemeindet[2], die wiederum 1898 Teil der Stadt New York City wurde.

Heute liegen auf dem Gebiet des ehemaligen New Utrecht die Brooklyner Stadtteile (Neighborhoods) Bensonhurst, Borough Park und Bay Ridge.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.historicnewutrecht.org/History.html
  2.  Brooklyn now a great City. In: New York Times. 4. Mai 1894 ([1], abgerufen am 27. Januar 2011).
  3. Forgotten New York: New Utrecht. Abgerufen am 27. Januar 2011.

Weblinks[Bearbeiten]