New Westminster Bruins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
New Westminster Bruins
Logo der New Westminster Bruins
Gründung 1971
Auflösung 1988
Geschichte Teil I
Estevan Bruins
1966–1971
New Westminster Bruins
1971–1981
Kamloops Junior Oilers
1981–1984
Kamloops Blazers
seit 1984
Teil II
Calgary Buffaloes
1966–1967
Calgary Centennials
1967–1977
Billings Bighorns
1977–1982
Nanaimo Islanders
1982–1983
New Westminster Bruins
1983–1988
Tri-City Americans
seit 1988
Stadion Queen's Park Arena
Standort New Westminster, British Columbia
Teamfarben schwarz, gelb, weiß
Liga Western Hockey League
Memorial Cups 1977, 1978
Ed Chynoweth Cups 1974/75, 1975/76, 1976/77, 1977/78

Die New Westminster Bruins waren eine kanadische Eishockeymannschaft aus New Westminster, British Columbia. Das Team spielte von 1971 bis 1981 und von 1983 bis 1988 in einer der drei höchsten kanadischen Junioren-Eishockeyligen, der Western Hockey League (WHL).

Geschichte[Bearbeiten]

Die Estevan Bruins aus der Western Hockey League wurden 1971 aus Estevan, Saskatchewan, nach New Westminster, British Columbia, umgesiedelt und in New Westminster Bruins umbenannt. Ihre größten Erfolge erreichte die Mannschaft Mitte der 1970er Jahre, als sie von 1975 bis 1978 vier Mal in Folge den Ed Chynoweth Cup gewannen. Als WHL-Meister qualifizierten sich die Bruins jeweils für die Teilnahme am Finalturnier um den Memorial Cup, den sie 1977 und 1978 ebenfalls gewinnen konnten. Nach zehn Jahren wurde das Franchise 1981 nach Kamloops, British Columbia umgesiedelt und nahm anschließend unter dem Namen Kamloops Junior Oilers am Spielbetrieb der WHL teil.

Im Anschluss an die Saison 1982/83 wurde das WHL-Team der Nanaimo Islanders nach New Westminster umgesiedelt. Das Franchise setzte die Historie der ersten New Westminster Bruins fort und spielten weitere fünf Jahre in der WHL, ehe sie nach Kennewick, Washington, umgesiedelt wurden, wo sie seither unter dem Namen Tri-City Americans in der WHL auflaufen.

Ehemalige Spieler[Bearbeiten]

Folgende Spieler, die für die New Westminster Bruins aktiv waren, spielten im Laufe ihrer Karriere in der National Hockey League:

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 234 KanadaKanada Clayton Pachal
Tore: 158 KanadaKanada Cliff Ronning
Assists: 185 KanadaKanada Brad Maxwell
Punkte: 333 KanadaKanada Cliff Ronning
Strafminuten: 973 KanadaKanada Boris Fistric

Weblinks[Bearbeiten]