Newcastle Vipers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Newcastle Vipers
Newcastle Vipers
Erfolge
  • Playoff-Champion 2006
  • Findus Cup 2003, 2004
Vereinsinfos
Geschichte Newcastle Warriors (1995–1996)

Newcastle Cobras (1996–1998)
Newcastle Riverkings (1998–2000)
Newcastle Jesters (2000–2001)
Newcastle Vipers (2002–2011)

Standort Newcastle upon Tyne, England
Vereinsfarben Weiss, Schwarz & Gold
Liga Elite Ice Hockey League
Spielstätte Metro Radio Arena, Whitley Bay Ice Rink

Die Newcastle Vipers waren ein Eishockeyclub der Stadt Newcastle upon Tyne in England. Sie spielten von 2002 bis 2011 in der britischen Elite Ice Hockey League. Die Spiele wurden in der Metro Radio Arena, später im Whitley Bay Ice Rink ausgetragen.

Geschichte[Bearbeiten]

Metro Radio Arena, Heimspielstätte von 2002 bis 2009
Whitley Ice Rink, Heimspielstätte von 2009 bis 2011

Die Newcastle Vipers lösten die 1999 gegründeten Newcastle Jesters als Profi-Eishockeymannschaft nach einem Jahr ohne Profi-Eishockey in Newcastle ab. Nach drei Saisons in der British National League wechselten die Vipers zur Saison 2005/06 in die Elite Ice Hockey League. Nach einem zweiten Platz nach der Hauptrunde, wurden die Vipers nach den Play-Offs in ihrer ersten Saison direkt Playoff-Champion. Sie schlugen im Finale die Sheffield Steelers.

Am 6. Mai 2011 wurde das Team nach anhaltenden finanziellen Schwierigkeiten aufgelöst.[1]

Erfolge[Bearbeiten]

  • EIHL Playoff Champions 2005/06
  • Findus Cup Winners 2002/03, 2003/04
  • Vizemeister der Elite League 2005/06
First All-Star-Team
Second All-Star-Team

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Quelle: eliteprospects.com[2]
Legende zur Saisonstatistik:
(GP oder Sp = Spiele insgesamt; W oder S = Siege; L oder N = Niederlagen; T oder U = Unentschieden; OL oder ON = Overtime-Niederlage; SOL oder SON Shootout-Niederlage; P = Punkte; Pct % = Siege in %; GF oder T = Tore; GA oder GT = Gegentore)

Saison Liga GP W T L OW OL GF GA Pkt Rang Endrunde
2002/03 BNL 36 12 2 22 - 0 115 155 26 8 Qualifikation
2003/04 BNL 36 17 1 16 - 2 109 135 37 5 Qualifikation
2004/05 BNL 38 18 1 17 - 2 123 139 39 2 Qualifikation
2005/06 EIHL 42 25 4 12 - 1 133 101 55 2 Playoff-Champion
2006/07 EIHL 54 22 - 29 2 1 151 168 49 8 Niederlage im Viertelfinale
2007/08 EIHL 54 24 - 22 4 4 159 174 60 5 Niederlage im Halbfinale
2008/09 EIHL 54 14 - 29 7 4 147 184 46 7 Niederlage im Viertelfinale
2009/10 EIHL 56 17 - 31 4 4 165 236 46 7 Niederlage im Viertelfinale
2010/11 EIHL 54 12 - 40 - 2 151 282 26 9 Playoffs verpasst

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. chroniclelive.co.uk, Newcastle Vipers lose fight to stay in business
  2. Team History and Stats

Weblinks[Bearbeiten]