Newfound Lake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Newfound Lake
Newfound Lake, vom Südufer westlich von Bristol aus gesehen.
Newfound Lake, vom Südufer westlich von Bristol aus gesehen.
Geographische Lage Grafton County in New Hampshire (USA)
Zuflüsse Fowler River, Cockermouth River
Abfluss Newfound RiverPemigewasset River
Orte am Ufer Bristol
Daten
Koordinaten 43° 40′ N, 71° 47′ W43.663888888889-71.776388888889179Koordinaten: 43° 40′ N, 71° 47′ W
Newfound Lake (New Hampshire)
Newfound Lake
Höhe über Meeresspiegel 179 m
Fläche 16,6 km²f5
Länge 11 kmf6
Breite 4 kmf7
Umfang 35 kmf9
Maximale Tiefe 56 mf10

Der Newfound Lake ist ein See in der Lakes Region von New Hampshire.

Mit einer Größe von 16,6 km² ist er der drittgrößte ausschließlich in New Hampshire gelegene See, nach dem Lake Winnipesaukee und dem Squam Lake.

Einzugsgebiet[Bearbeiten]

Das Wassereinzugsgebiet ist 255,5 km² groß. Der See besitzt acht Zuflüsse, die größten davon sind Fowler River und Cockermouth River. Der Newfound River entwässert den See und mündet nach fünf Kilometern in den Pemigewasset River. Am Ufer des Sees liegen Bridgewater, Bristol, Hebron und Alexandria. Teile von Groton, Danbury und New Hampton liegen ebenfalls im Einzugsbereich des Newfound Lake. Der See ist abflussreguliert. Am Südufer befindet sich der Newfound Lake Dam und ein 1,4 MW-Wasserkraftwerk.[1]

Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Es gibt zwei Leuchttürme, das Newfound Light House in Bridgewater und das Reed Light House von 1932 am Westufer. Um den See herum liegen verschiedene Schutzgebiete und Parks, so die Paradise Point Natural Area und das Charles L. Bean Sanctuary in Hebron sowie der Wellington State Park in Bristol.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. energyjustice.net Newfound Hydroelectric