Newtownabbey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Newtownabbey
irisch Baile Úr na Mainistreach
Koordinaten 54° 39′ N, 5° 54′ W54.657-5.907Koordinaten: 54° 39′ N, 5° 54′ W
Newtownabbey (Nordirland)
Newtownabbey
Newtownabbey
Bevölkerung 61.713 (2008)[1]
Verwaltung
Landesteil Nordirland
Counties County Antrim
Unitary authority Newtownabbey Borough

Newtownabbey (irisch: Baile na Mainistreach oder Baile Úr na Mainistreach) ist neben Lisburn die größte Vorstadt der nordirischen Hauptstadt Belfast, an das es nördlich angrenzt. Newtownabbey liegt in der Grafschaft Antrim und ist Verwaltungssitz des Districts Newtownabbey, dem außer Newtownabbey noch die Ortschaften Carnmoney, Glengormley, Jordanstown, Monkstown, Rathcoole und Whiteabbey angehören.

Newtownabbey befindet sich am Nordwestufer des Belfast Lough, der Bucht, an der auch Belfast liegt. Die Stadt wurde 1958 als New Town durch den Zusammenschluss einiger kleinerer Gemeinden gebildet. Es handelt sich um eine typische Vorortgemeinde, die allerdings auch größere Industriegebiete aufweist; vor allem in Monkstown und Cammoney sind Maschinenbau- und Computerfirmen ansässig. An Einkaufs- und Freizeitzentren sind zu nennen: Das Abbey Centre, das Northcott Shopping Centre und das Glengormley-Kino. Im Ortsteil Jordanstown befindet sich der Campus der University of Ulster. Es ist eine Reform der nordirischen Kommunalstruktur durch die britische Regierung geplant, sodass längerfristig mit der Eingliederung des Districts Newtownabbey in eine größere Verwaltungseinheit zu rechnen ist.

Newtownabbey ist Partnerstadt von Gilbert (Arizona). 1956 wurde in Newtownabbey der Schriftsteller Ronan Bennett geboren.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen der Orte Nordirlands (MS Excel; 210 kB)