Nicholasville

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Nicholasville
Jessamine County Courthouse
Jessamine County Courthouse
Lage in Kentucky
KYMap-doton-Nicholasville.PNG
Basisdaten
Gründung: 1837
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Kentucky
County:

Jessamine County

Koordinaten: 37° 53′ N, 84° 35′ W37.882777777778-84.576666666667286Koordinaten: 37° 53′ N, 84° 35′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 19.680 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 894,5 Einwohner je km²
Fläche: 22,0 km² (ca. 8 mi²)
Höhe: 286 m
Postleitzahlen: 40340, 40356
Vorwahl: +1 859
FIPS:

21-56136

GNIS-ID: 0499462
Webpräsenz: www.nicholasville.org
Bürgermeister: Russ Meyer

Nicholasville ist die vierzehntgrößte Stadt des US-Bundesstaates Kentucky und County Seat des Jessamine County.

Die Stadt, die nach George Nicholas, einem Generalstaatsanwalt benannt wurde, hatte bei der Volkszählung von 2000 19.680 Einwohner. 2004 ging man von einer Schätzung von 22.878 Einwohnern aus. Die Stadt selbst erstreckt sich über eine Fläche von 22 km².

Nicholasville hat 93,05 % Einwohner weißer Hautfarbe, den 2. Rang nehmen Afroamerikaner mit 4,38 % ein. Den Rest stellen Angehörige anderer ethnischer Volksgruppen. 40 % der Einwohner sind 24 Jahre alt bzw. jünger; das Durchschnittsalter beträgt 31 Jahre.

Das Jahresdurchschnittseinkommen eines der 7.370 Haushalte beträgt USD 37.462. 11,5 % aller Einwohner leben unter der Armutsgrenze.

Ein wichtiger Wirtschaftspartner von Nicholasville ist Lexington.