Nick Hall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicholas M. „Nick“ Hall (* 19. September 1970) ist ein neuseeländischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Nick Hall gewann bei den Commonwealth Games 1994 Bronze im Einzel und 1998 Bronze mit dem neuseeländischen Männerteam. Vier Jahre später erkämpfte er sich erneut Bronze mit dem gemischten Team seines Landes. 1990 siegte er bei den New Zealand Open, 1997 gewann er die Ozeanienmeisterschaft. Bei der Ozeanienmeisterschaft holte er noch einmal Silber im Herreneinzel.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1990 New Zealand Open Herreneinzel 1 Nicholas Hall
1990 New Zealand Open Herrendoppel 1 Dean Galt / Nicholas Hall
1994 Commonwealth Games Herreneinzel 3 Nicholas Hall
1995 Auckland International Herreneinzel 1 Nicholas Hall
1997 Ozeanienmeisterschaft Herreneinzel 1 Nicholas Hall
1998 Commonwealth Games Team 3 Neuseeland
1998 Waikato International Herreneinzel 1 Nicholas Hall
1998 Auckland International Herreneinzel 2 Nicholas Hall
1998 Auckland International Herrendoppel 2 Anton Gargiulo / Nick Hall
2000 Auckland International Herreneinzel 2 Nick Hall
2000 Auckland International Herrendoppel 3 Nick Hall / Jarrod King
2001 Auckland International Mixed 2 Nick Hall / Tammy Jenkins
2002 Ozeanienmeisterschaft Herreneinzel 2 Nicholas Hall
2002 Commonwealth Games Team 3 Neuseeland

Weblinks[Bearbeiten]