Nico Hammann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Nico Hammann
Spielerinformationen
Geburtstag 16. März 1988
Geburtsort EberbachDeutschland
Größe 187 cm
Position Abwehr / Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1993–

0000–2007
SV Affolterbach
SG Wald-Michelbach
TSG 1899 Hoffenheim
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2007–2008
2008–2010
2010–2011
2011–2012
2011–2012
2012–2013
2013–
TSG 1899 Hoffenheim II
TSV 1860 München II
1. FC Kaiserslautern II
Arminia Bielefeld II
Arminia Bielefeld
KSV Hessen Kassel
1. FC Magdeburg
25 (3)
46 (8)
33 (9)
12 (1)
4 (0)
7 (2)
11 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 1. November 2013

Nico Hammann (* 16. März 1988 in Eberbach) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Nico Hammann stammt aus dem Odenwald und spielte schon mit fünf Jahren bei seinem Ortsverein SV Affolterbach[1] und später bei der SG Wald-Michelbach. Er wurde von den Talentsuchern der TSG 1899 Hoffenheim entdeckt und besuchte das Jugendinternat des Vereins. Nach dem Wechsel in den Seniorenbereich kam er aber lediglich in der zweiten Mannschaft in der Oberliga Baden-Württemberg zum Einsatz.

Bereits nach einem Jahr wechselte er zum TSV 1860 München, wo er von 2008 bis 2010 in der ebenfalls viertklassigen zweiten Mannschaft spielte. Er kam regelmäßig zum Einsatz und zeigte sich torgefährlich, obwohl er auf den Außenbahnen oft defensiv eingesetzt wurde. Das zeigte er auch in der Saison 2010/11 in der zweiten Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern in der Regionalliga, wo er in 33 Spielen neun Tore erzielte.

Da er aber am Ende der Saison die Altersgrenze erreicht hatte, wurde sein Vertrag mit der U-23 der Pfälzer nicht verlängert. Statt dessen wechselte er im Sommer 2011 in die 3. Liga zu Arminia Bielefeld.[2] Dort kam er am 3. Spieltag zu seinem ersten Einsatz in einer Profiliga.

In der Saison 2012/13 spielte Hammann beim KSV Hessen Kassel[3], mit dem er Meister der Regionalliga Südwest wurde. Seit Sommer 2013 ist er beim 1. FC Magdeburg unter Vertrag.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 1. FC Kaiserslautern: "U23: Hammann: „Hab mich sofort wohl gefühlt“", 20. Juli 2010
  2. 3. Liga Fußball Portal: "Arminia Bielefeld: Nico Hammann verstärkt die Außenbahn", 19. Juli 2011
  3. http://www.dasbesteausnordhessen.de/news.php?id=7940