Nico Pattyn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikipedia:Löschregeln Dieser Artikel wurde zur Löschung vorgeschlagen.

Falls du Autor des Artikels bist, lies dir bitte durch, was ein Löschantrag bedeutet, und entferne diesen Hinweis nicht.
Zur Löschdiskussion

Begründung: Vorlage:Löschantragstext/August Als Teilnehmer an den nicht relevanzstiftenden Veranstaltungen Quiz-WM und Quiz-EM in der vom vom Sportaccord nicht anerkannten Sportart Quizzen erfüllt der Herr keinen Punkt in den eh schon großzügig gefaßten WP:RK. Dies ist ein Folgeantrag der sich aus dem Löschantrag für Quizeuropameisterschaft ergibt, die dort gemachten Einwendungen gelten im übertragenen Sinne. Dies ist ein Folgeantrag der sich aus dem Löschantrag für Quizeuropameisterschaft ergibt, die dort gemachten Einwendungen gelten im übertragenen Sinne. --GDEA (Diskussion) 19:47, 27. Aug. 2014 (CEST)


Der Psychologe Nico Pattyn (* 26. Oktober 1968 in Roeselare, Belgien) ist einer der erfolgreichsten belgischen Wettkampf-Quizspieler. Er wurde 2007 Quiz-Europameister im Einzel, er war der erste Spieler vom europäischen Festland, der einen Einzeltitel des Weltverbands IQA gewinnen konnte (20 Meisterschaften), bis heute (2012) konnte ihm das nur Holger Waldenberger nachmachen, der ebenfalls die EM gewann. Mit der Nationalmannschaft, die als die zweitstärkste der Welt nach der englischen gilt, konnte er auch mehrere Titel gewinnen.

Auch bei der Quizweltmeisterschaft hat er mehrfach Top-Platzierungen erreicht.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. International Quizzing Association, results WQC and EQC 2004-2007

Weblinks[Bearbeiten]