Nico de Wolf

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nicolaas „Nico“ de Wolf (* 27. Oktober 1887 in Apeldoorn; † 18. Juli 1967 in Doesburg, Gelderland) war ein niederländischer Fußballspieler. Er bestritt zwischen 1910 und 1913 fünf Länderspiele für die niederländische Fußballnationalmannschaft. Bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm gewann er mit der niederländischen Mannschaft die Bronzemedaille.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Nico de Wolf in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)