Nicola Pozzi (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicola Pozzi

Nicola Pozzi (2011)

Spielerinformationen
Geburtstag 30. Juni 1986
Geburtsort Santarcangelo di RomagnaItalien
Größe 184 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
AC Cesena
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2003
2004
2004
2005
2005–2010
2009–2010
2010–2014
2013
2014–
AC Cesena
AC Mailand
SSC Neapel (Leihe)
Pescara Calcio (Leihe)
FC Empoli
Sampdoria Genua (Leihe)
Sampdoria Genua
AC Siena (Leihe)
FC Parma
19 0(4)
0 0(0)
3 0(1)
4 0(0)
108 (28)
18 0(2)
66 (25)
14 0(2)
0 0(0)
Nationalmannschaft
2002–2003
2003–2004
2005
2006–2008
Italien U-17
Italien U-18
Italien U-20
Italien U-21
8 0(5)
2 0(0)
2 0(0)
8 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Nicola Pozzi (* 30. Juni 1986 in Santarcangelo di Romagna, Provinz Rimini) ist ein italienischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Pozzi kommt aus der Jugendabteilung des AC Cesena. 2002 wechselte er im Alter von 17 Jahren zur ersten Mannschaft, die damals in der Serie C spielte. In der Winterpause der Saison 2003/04 wurde er von einem der erfolgreichsten italienischen Fußballvereine, dem AC Mailand, verpflichtet. Dort konnte er sich in seinem jungen Alter jedoch nicht gegen die vielen Topstars der Mannschaft durchsetzen. Auch wenn er bei Mailand zu keinem Einsatz kam, gehörte er zum Kader der Rossoneri, jener 2004 die italienische Meisterschaft gewann. Um Spielpraxis zu sammeln wurde er danach jeweils für ein halbes Jahr an den SSC Neapel und an Pescara Calcio ausgeliehen. Bei beiden Vereinen kam er jedoch ebenfalls nur sporadisch zum Einsatz.

Im Sommer 2005 folgte ein weiteres Leihgeschäft mit dem FC Empoli, der in der Vorsaison aus der Serie B in die Serie A aufgestiegen war. Bei Empoli konnte sich Pozzi endlich als Stammspieler etablieren und absolvierte in seiner ersten Saison 24 Ligaspiele. In der Folgesaison erhielt Empoli die Rechte als Co-Eigner an dem Spieler. Beim 3:1-Sieg seiner Mannschaft gegen seinen ehemaligen Leihverein SSC Neapel am 17. Februar 2008 verletzte sich der Stürmer am Kreuzband und fiel deshalb den restlichen Teil der Rückrunde aus. Dennoch wurde er für die Zukunft dauerhaft von Empoli verpflichtet. Im Gegenzug kehrte Ignazio Abate zurück zum AC Mailand. Im Sommer 2009 wurde er an Sampdoria Genua verliehen und im Folgejahr endgültig an die Genuesen verkauft.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Pozzi durchlief diverse Stationen der italienischen Juniorenauswahlen. Für die U-21-Nationalmannschaft Italiens bestritt er insgesamt acht Partien und erzielte dabei ein Tor. Aufgrund seiner Verletzung im Februar 2008 wurde er aus der italienischen Auswahl für die Olympischen Sommerspiele 2008 wieder gestrichen.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Empoli, d.s. Vitale: "Pozzi alla Samp per 5,2 milioni più Soriano in prestito"