Nicolas Perrin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicolas Perrin (2012)

Nicolas Perrin (* 1959) ist ein Schweizer Bauingenieur und seit dem 1. Januar 2008 der Leiter von SBB Cargo.

Leben und Wirken[Bearbeiten]

Nicolas Perrin studierte Bauingenieurwesen an der ETH Zürich und schloss mit dem Diplom ab.

Er arbeitet seit 1987 für die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), war anfangs der neunziger Jahre persönlicher Mitarbeiter des Präsidenten der Generaldirektion und anschliessend fünf Jahre lang stellvertretender Direktor Angebotsplanung/Bahn 2000. Seit 1999 ist Perrin für SBB Cargo tätig: Als Stellvertreter des Divisionsleiters leitete er zunächst die Produktion und später den Geschäftsbereich International von SBB Cargo.

Im Sommer 2007 übernahm Perrin nach dem Rücktritt von Daniel Nordmann interimistisch die Leitung von SBB Cargo. Im Dezember 2007 wählte ihn der Verwaltungsrat der SBB zum 1. Januar 2008 als neuen Leiter von SBB Cargo und Mitglied der Geschäftsleitung der SBB. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Sanierung von SBB Cargo.

Perrin ist verheiratet und lebt in Schaffhausen.

Weblinks[Bearbeiten]