Nicolas Psaume

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nicolas Psaume 1571

Nicolas Psaume (* 1518 in Chaumont-sur-Aire, Herzogtum Bar, heute Département Meuse; † 10. August 1575 in Verdun) war von 1548 bis 1575 Bischof von Verdun und war in dieser Funktion Teilnehmer des Konzils von Trient. Er war vor seiner Ernennung zum Bischof Mönch des Prämonstratenserordens gewesen und gilt als einer der bedeutenden französischen Bischöfe des 16. Jahrhunderts.

Literatur[Bearbeiten]

  • Bernard Ardura, A l’aube de la réforme catholique en Lorraine, le Prémontré Nicolas Psaume, Abbé de Saint-Paul de Verdun, évêque et comte de Verdun, in : Les Prémontrés et la Lorraine XIIe - XVIIIe siècle, XXIIIe colloque du Centre d’études et de recherches prémontrées, sous la direction de Dominique-Marie Dauzet et Martine Plouvier, Beauchesne, Paris, 1998, p. 101–123


Vorgänger Amt Nachfolger
Nicolas de Lorraine, duc de Mercœur Bischof von Verdun
1548−1575
Nicolas Bousmard