Nigel Bennett

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nigel Bennett, 2004

Nigel Bennett (* 19. November 1949 in Wolverhampton, Staffordshire, England, Großbritannien) ist ein britisch-kanadischer Schauspieler im Theater und Film und ein Autor.

Leben und Leistungen[Bearbeiten]

Nigel Bennett wurde an der University of Wales zum Schauspieler ausgebildet. Er trat und tritt auf britischen Theaterbühnen auf, etwa in West End in London, im Phoenix Theatre und Haymarket Theatre in Leicester und im Crucible Theatre in Sheffield. Nach fünfzehnjähriger Berufslaufbahn übersiedelte er 1986 aus privaten Gründen nach Kanada und wirkte in über hundert Film- und Fernsehprojekten sowie in Werbungen mit.

Bennett verkörperte Nebenrollen im Actionthriller Narrow Margin – 12 Stunden Angst (1990) mit Gene Hackman, im Filmdrama Legenden der Leidenschaft (1994) mit Brad Pitt und im Actionthriller Mord im Weißen Haus (1997) mit Wesley Snipes. Er spielte in der Mysteryserie PSI Factor (1996–1999) die Rolle des zwielichtigen O.S.I.R. Chefs Frank Elsinger.

Bennett gewann 1996 einen kanadischen Gemini Award als bester Nebendarsteller für die Dramaserie Nick Knight – Der Vampircop (Forever Knight) für die Folge Curiouser and Curiouser. In dieser Fernsehserie, in der er den uralten Vampir Lucien LaCroix darstellte, führte er erstmals Regie. 1993 bekam er eine Nominierung für diese Serie bei den Gemini Awards und 2002 für die dramatische Fernsehserie Lexx, jeweils als bester Nebendarsteller.

Als zweimaliger Gaststar in der dramatischen Fernsehserie Nikita mit Peta Wilson stellte er Colonel Egran Petrosian dar, der als russischer Geheimagent eine Machtintrige gegen seinen Vorgesetzten spinnt. Bei beiden Folgen führte Jon Cassar Regie. Er und Bennett hatten bereits in der Serie Nick Knight – Der Vampircop zusammengearbeitet. Sie gründeten gemeinsam mit John Kapelos die Wohltätigkeitsorganisation Motion Picture Industry Charitable Alliance (MPICA). In deren jährlichen Veranstaltung Lights, Camera, Auction (LCA) versteigerten Filmschaffende gespendete Requisiten an Fans.

Als Schriftsteller ist Bennett gemeinsam mit Autorin P. N. Elrod der Mitverfasser der drei Phantasie-Romane Keeper of the King, His Father's Son und Siege Perilous. Sie schrieben auch die Kurzgeschichte Wolf and Hound für die Anthologie Dracula in London.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]