Nigel Stock (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nigel Hector Munro Stock (* 21. September 1919 in Malta; † 22. Juni 1986 in London, England) war ein britischer Schauspieler, der vorrangig in britischen Produktionen mitwirkte.

Leben[Bearbeiten]

Stock wuchs in seinem Geburtsland Malta und in Britisch Indien auf, ehe die Familie nach Großbritannien übersiedelte. Er spielte zunächst am Theater, ehe er nach seiner Armeezeit und Weltkriegseinsätzen in Asien in Film- und Fernsehproduktionen mitwirkte.

Stocks Präsenz beschränkte sich fast ausschließlich auf Nebenrollen, beispielsweise in Der Löwe im Winter und Rebellion. Seinen bekanntesten Part spielte er in der Steven Spielberg-Produktion Das Geheimnis des verborgenen Tempels als verschrobener Ex – Lehrer Waxflatter.

Er starb 1986 an den Folgen eines Herzinfarktes. Stock war insgesamt dreimal verheiratet, unter anderem mit den britischen Schauspielerinnen Sonia Williams und Richenda Carey. Aus diesen Beziehungen gingen vier Kinder hervor.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • 1947: Die Flucht vor Scotland Yard (It Always Rains on Sunday)
  • 1955: Mai 1943 – Die Zerstörung der Talsperren (The Dam Busters)
  • 1956: Panzerschiff Graf Spee (The Battle of the River Plate)
  • 1960: Der Marder von London (Never Let Go)
  • 1961: Der Teufelskreis (Victim)
  • 1962: Rebellion (H.M.S. Defiant)
  • 1963: Gesprengte Ketten (The Great Escape)
  • 1964: Das Beste ist grad gut genug (Nothing But the Best)
  • 1963: Freiwild unter heißer Sonne (The High Bright Sun)
  • 1964: Dünkirchen, 2. Juni 1940 (Week-end à Zuydcoote)
  • 1965: Buddenbrooks (Fernsehserie, Episode 1x01)
  • 1964–1966: Mit Schirm, Charme und Melone (The Avengers) (Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 1967: Die Nacht der Generale (The Night of the Generals)
  • 1968: Bestien lauern vor Caracas (The Lost Continent)
  • 1968: Der Löwe im Winter (The Lion in Winter)
  • 1964–1968: Sherlock Holmes (Fernsehserie, 29 Episoden)
  • 1970: Cromwell – Der Unerbittliche (Cromwell)
  • 1975: Russisches Roulette (Russian Roulette)
  • 1975: Das Sonderkommando (Operation: Daybreak)
  • 1979: König, Dame, As, Spion (Tinker, Tailor, Soldier, Spy) (Fernsehserie, Episode 1x01)
  • 1980: Mord im Spiegel (The Mirror Crack’d)
  • 1982: Doctor Who (Fernsehserie, 3 Episoden)
  • 1983: Dotterbart (Yellowbeard)
  • 1985: Das Geheimnis des verborgenen Tempels (Young Sherlock Holmes)
  • 1985: Pickwick Papers (Samuel Pickwick)

Weblinks[Bearbeiten]