Nikkan Kōgyō Shimbun

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nikkan Kōgyō Shimbun
Firmensitz des Verlags

Firmensitz des Verlags
Beschreibung japanische Wirtschaftszeitung
Verlag Nikkan Kōgyō Shimbunsha
Erstausgabe 1915
Erscheinungsweise täglich
Verkaufte Auflage ca. 500.000 Exemplare
Weblink www.nikkan.co.jp

Die Nikkan Kōgyō Shimbun (jap. 日刊工業新聞, wörtlich: „Tägliche Industriezeitung“) ist eine der führenden Wirtschaftszeitungen Japans und wird vom Verlag Nikkan Kōgyō Shimbun, Ltd. (日刊工業新聞社, Nikkan Kōgyō Shimbunsha) mit Hauptniederlassung in Tokio publiziert. Sie erreicht eine tägliche Auflagenhöhe von 500.000 Exemplaren. Die Zeitung ist spezialisiert auf allgemeine Wirtschaftsnachrichten, deckt aber auch einzelne Industriesparten wie die Automobil, Elektrotechnik, Telekommunikation oder IT ab.

Abgesehen von der Zeitung veröffentlicht der Verlag zahlreiche Bücher und den Metro-Guide, organisiert Handelsmessen und Seminare. Er arbeitet zudem mit der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO) zusammen, organisiert beispielsweise gemeinsame Seminare und Messen zur Förderung japanischer Investitionen in aufstrebenden Industrieländern.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bericht über die Automotive Parts Product Solution Fair 2006 in Tokio auf www.unido.org

Weblinks[Bearbeiten]