Niklaus Gerber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Niklaus Gerber (* 8. Juni 1850 in Thun; † 9. Februar 1914 in Zürich) war ein Schweizer Chemiker.

Niklaus Gerber um 1900

Niklaus Gerber studierte Chemie in Bern und Zürich. Nach einem Auslandsaufenthalt in den USA entwickelte er 1892 die Acidbutyrometrie, eine Schnellmethode zur Fettbestimmung in Milchprodukten, und das Butyrometer. Er war neben Rudolf Schatzmann einer der großen Pioniere in der schweizerischen Milchwirtschaft.

1903 gründete er die Dr. N. Gerber's Acidbutyrometrie Co.m.bH Leipzig und Zürich. Diese Firma existiert heute noch unter dem Namen Gerber Instruments AG in Effretikon, Schweiz.

Schriften[Bearbeiten]

  • Anleitung zur praktischen Milchprüfung. 1. Auflage, Bern, 1880
  • Inaugural-Dissertation über Ditolylamin. Zürich, 1874

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]