Nikola Vučević

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Nikola Vučević
Nikola Vučević
Spielerinformationen
Voller Name Nikola Vučević
Spitzname Vuc
Geburtstag 24. Oktober 1990
Geburtsort Morges, Schweiz
Größe 213 cm
Gewicht 109 kg
Position Center
College Southern California
NBA Draft 2011, 16. Pick, Philadelphia 76ers
Vereinsinformationen
Verein Orlando Magic
Liga NBA
Trikotnummer 9
Vereine als Aktiver
201100000 MontenegroMontenegro KK Budućnost Podgorica
2011–2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Philadelphia 76ers
Seit 0 2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Orlando Magic
Nationalmannschaft1
Seit 0 2011 Montenegro
1Stand: 30. Januar 2013

Nikola Vučević (serbisch-kyrillisch Никола Вучевич; * 24. Oktober 1990 in Morges, Schweiz) ist ein montenegrinischer Basketballspieler, der derzeit für die Orlando Magic in der NBA spielt.

High School[Bearbeiten]

Vučević wuchs vor allem in Belgien auf, wo sein Vater Borislav Vučević zu dieser Zeit als Basketballspieler aktiv war. Mit 17 Jahren ging er in die Vereinigten Staaten.[1] In seinem einzigen Jahr auf der High School erzielte Vučević im Schnitt 18 Punkte und 12 Rebounds für die Stoneridge Prep in Simi Valley, Kalifornien. Er führte sein Team in Punkten sowie Rebounds an und war zeitgleich Mannschaftskapitän.

College[Bearbeiten]

Vučević spielte drei Jahre lang für die Trojans der University of Southern California.

Nach einem eher langsamen Start in seinem ersten Jahr avancierte Vučević in seinem zweiten Jahr mit 9,7 Rebounds pro Spiel zum besten Rebounder und mit 10,7 Punkten pro Spiel zum zweitbesten Scorer der Trojans. Er führte zudem die Pac-10 Conference mit 283 Rebounds an und wurde zum „Most Improved Player 2009/10“ der Pac-10 gewählt.[2] In seinem dritten Jahr wurde Vučević in das Pac-10 First Team gewählt und im März 2011 gab er bekannt, dass er sich für den NBA Draft anmelden würde.

National Basketball Association[Bearbeiten]

Philadelphia 76ers[Bearbeiten]

Vučević wurde an 16. Stelle von den Philadelphia 76ers gedraftet.[3] Am 4. Februar 2012 erzielte er in einem Spiel gegen die Atlanta Hawks seine damalige Bestmarke von 15 Punkten. Am 10. August 2012 wurde er in einem Tausch, der Spieler wie Dwight Howard, Andrew Bynum und Andre Iguodala umfasste, an die Orlando Magic getauscht.[4]

Orlando Magic[Bearbeiten]

Am 31. Dezember 2012 stellte Vučević mit 29 Rebounds in einem Spiel eine historische Teambestmarke für die Orlando Magic auf.[5]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Mit der Auswahl Montenegros nahm Vučević an den Europameisterschaften 2011 und 2013 teil. Nach eigener Aussage wird er jedoch unter Trainer Luka Pavićević nicht mehr für die Nationalmannschaft auflaufen.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Florian Regelmann: Nikola Vucevic im Interview:“Wenn Du deinen Namen hörst… wow!”. In: Spox.com. 25. Juni 2014. Abgerufen am 6. August 2014.
  2. Vucevic Named The Pac-10s' Most Improved Player. Abgerufen am 15. Oktober 2013.
  3. NBA Draft 2011. Abgerufen am 15. Oktober 2013.
  4. It's official: Howard dealt to Lakers in four-team trade. Abgerufen am 15. Oktober 2013.
  5. James, Bosh lead Heat over Magic 112-110 in OT. Abgerufen am 15. Oktober 2013.