Nikolai Wladimirowitsch Bardin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
RusslandRussland Nikolai Bardin Eishockeyspieler
Nikolai Bardin
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 23. Januar 1976
Geburtsort Perm, Russische SFSR
Größe 173 cm
Gewicht 74 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Linker Flügel
Nummer #13
Schusshand Links
Spielerkarriere
1993–2000 Molot-Prikamje Perm
2000–2003 Neftechimik Nischnekamsk
2003–2006 Molot-Prikamje Perm
2005 Neftechimik Nischnekamsk
2006–2011 Sewerstal Tscherepowez
2011–2012 HK Jugra Chanty-Mansijsk
seit 2012 Molot-Prikamje Perm

Nikolai Wladimirowitsch Bardin (russisch Николай Владимирович Бардин; * 23. Januar 1976 in Perm, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit 2012 beim Molot-Prikamje Perm aus der Wysschaja Hockey-Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Nikolai Bardin begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung von Molot-Prikamje Perm, für dessen Profimannschaft er zwischen 1993 und 2000 zunächst in der Internationalen Hockey-Liga und ab der Saison 1996/97 in der Superliga spielte. Von 2000 bis 2003 stand der Flügelspieler für Neftechimik Nischnekamsk auf dem Eis, ehe er zu seinem Heimatverein aus Perm zurückkehrte. Mit Molot-Prikamje stieg er in der Saison 2003/04 in die Superliga auf, wechselte jedoch bereits Mitte der folgenden Spielzeit erneut zu Neftechimik Nischnekamsk.

Die Saison 2005/06 verbrachte Bardin erneut bei Molot-Prikamje Perm in der Superliga. Anschließend wechselte er zu Sewerstal Tscherepowez, für das er ab der Saison 2008/09 in der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga auflief. Zwischen 2009 und 2011 war er Assistenzkapitän bei Sewerstal, ehe er im Juli 2011 zum HK Jugra Chanty-Mansijsk wechselte.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
KHL-Hauptrunde 3 156 23 46 69 80
KHL-Playoffs 1 6 0 1 1 4
Superliga-Hauptrunde 13 507 85 130 215 265
Superliga-Playoffs 4 16 0 4 4 4

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nikolai Bardin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien