Nikollë Nikprelaj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Nikollë Nikprelaj (* 16. Mai 1960 in Tuz, Malësia (Montenegro)) ist ein albanischer Sänger.

In den 1980er Jahren begann Nikprelaj seine Musikerkarriere, mittlerweile ist er auch noch Sänger in der Band "Besa Trieshit". Seine Lieder werden von ihm oft von der Çiftelia, einem albanischen Instrument, begleitet. Um die Kosovo-Albaner während des Kosovo-Krieges zu unterstützen, brachte er das Album "Çlirimtarët Kokë Për Tokë". Heute lebt er mit seiner Frau und seinen Söhnen (Albin und Arben) in Tuz, südlich von Podgorica.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Në maje t'bjeshkëve të Malësisë (Auf den Bergen von Malësia)
  • Oj Lulja e Malësisë (Oh Blume von Malësia; bezieht sich auf ein Mädchen)
  • Dora e pajtimit (Die Hand der Versöhnung)
  • Nuk kem tjetër vec një nënë (Wir haben nur eine Mutter)
  • Endërra ime (Meine Träume)
  • Fukaraja (Arme Person; im Bezug auf die Liebe)

Quelle[Bearbeiten]