Nimravides

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nimravides
Nimravides catacopis

Nimravides catacopis

Zeitliches Auftreten
Miozän
12 bis 5 Mio. Jahre
Fundorte
  • Nordamerika
Systematik
Höhere Säugetiere (Eutheria)
Laurasiatheria
Raubtiere (Carnivora)
Katzenartige (Feloidea)
Katzen (Felidae)
Nimravides
Wissenschaftlicher Name
Nimravides
Kitts 1958

Nimravides ist eine ausgestorbene Gattung der Katzen aus dem mittleren und späten Miozän sowie dem frühesten Pliozän Nordamerikas. Die oberen Eckzähne waren verlängert[1]. Trotz des wissenschaftlichen Namens Nimravides gehört die Gattung nicht zur Familie der Nimravidae (die nach der Gattung Nimravus benannt ist), sondern zur Familie der Katzen (Felidae). Frühere Arten der Gattung wie Nimravides pedionomus sind etwas kleiner als etwa die spätere recht bekannte Art Nimravides catacopsis. Nimravides catacopsis erreichte etwa die Ausmaße eines Tigers und erinnerte stark an die primitive Säbelzahnkatze Machairodus aphanistus aus dem späten Miozän Eurasiens. Beide scheinen sogar identisch zu sein[2].

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Larry D.Martin: Felidae in Evolution of Tertiary Mammals of North America, Volume 1: Terrestrial Carnivores, Ungulates, Ungulatelike Mammals, Cambridge University Press, 1998.
  2. Alan Turner: The Big Cats and their fossil relatives. Columbia University Press, New York 1997, ISBN 0-231-10228-3, S. 25.