Nina Dobrev

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nina Dobrev bei der Comic-Con (2012)

Nina Dobrev (bulgarisch Нина Константинова Добрева, bzw. Нина Добрев; * 9. Januar 1989 in Sofia, Bulgarien, als Nikolina Konstantinova Dobreva[1]) ist eine bulgarisch-kanadische Schauspielerin. Nebenbei arbeitet sie auch als Model.

Leben[Bearbeiten]

Dobrevs Mutter ist Künstlerin, ihr Vater Computerspezialist; sie hat einen älteren Bruder. 1991 siedelte die Familie ins kanadische Toronto aus.

Dobrev besuchte die JB Tyrrell Sr. Public School und das Wexford Collegiate Institute in Scarborough (Ontario). Schon in jungen Jahren begeisterte sie sich für verschiedene künstlerische Bereiche. Neben Tanz, Gymnastik, Theater, Musik und bildender Kunst zählte hierzu auch das Schauspiel. In der folgenden Zeit nahm Dobrev Unterricht an der Dean Armstrong Schauspielschule, wo sie von einigen Agenturen entdeckt wurde. Über Tätigkeiten als Model und Auftritte in Werbespots kam sie schließlich zum Medium Film. Nach Auftritten in diversen Produktionen wie Chloe oder Never Cry Werewolf erhielt sie 2009 die Hauptrolle in der Mystery-Serie Vampire Diaries. Seit der sechsten Folge der ersten Staffel verkörpert sie dort in einer Doppelrolle die Figuren Elena Gilbert und Katherine Pierce (auch bekannt als Katerina Petrova).

2011 hatte sie einen kurzen Auftritt als Maria im Film The Roommate, in dem Leighton Meester und Minka Kelly die Hauptrollen übernahmen.

Im Sommer desselben Jahres drehte sie an der Seite von Emma Watson und Logan Lerman den Film Vielleicht lieber morgen, wo sie eine der Nebenrollen verkörpert. Der Film erschien am 1. November 2012 in den Kinos.

Seit September 2011 war Nina Dobrev mit Ian Somerhalder liiert.[2] Laut der Los Angeles Times haben sich die beiden jedoch im Mai 2013 getrennt,[3] was sie auch offiziell in ihrer Dankesrede bei den People’s Choice Awards 2014 bekanntgaben.[4] Im September 2013 zierte Nina Dobrev erstmals das Cover eines großen US-amerikanischen Lifestyle-Magazins, der Cosmopolitan.[5]

Dobrev spricht fließend Englisch, Bulgarisch und Französisch. Gegenwärtig wohnt sie in Atlanta, Georgia, dem Drehort von Vampire Diaries.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Nina Dobrev (2010)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2010: Teen Choice Award in der Kategorie Choice TV Breakout Star – Female für die Rolle der Elena Gilbert in Vampire Diaries
  • 2010: Teen Choice Award in der Kategorie Choice TV Actress – Fantasy/Sci-Fi für die Rolle der Elena Gilbert in Vampire Diaries
  • 2011: Teen Choice Award in der Kategorie Choice TV Actress – Fantasy/Sci-Fi für die Rolle der Elena Gilbert in Vampire Diaries
  • 2012: People’s Choice Award in der Kategorie Favorite TV Drama Actress für die Rolle der Elena Gilbert in Vampire Diaries[6]
  • 2012: Teen Choice Award in der Kategorie Choice TV Actress – Fantasy/Sci-Fi für die Rolle der Elena Gilbert in Vampire Diaries
  • 2013: Teen Choice Award in der Kategorie Choice TV Actress – Fantasy/Sci-Fi für die Rolle der Elena Gilbert in Vampire Diaries
  • 2014: People’s Choice Award in der Kategorie Best On-Screen Chemistry für das Paar Damon Salvatore und Elena Gilbert in Vampire Diaries

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nina Dobrev – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.imdb.com/name/nm2400045/bio
  2. Zach Johnson: Ian Somerhalder and Nina Dobrev: Why We Love Each Other. USmagazine.com. 12. September 2011. Abgerufen am 20. Mai 2013.
  3. Saad, Nardine: Nina Dobrev and Ian Somerhalder split up".. Los Angeles Times. 9. Mai 2013. Abgerufen am 20. Mai 2013.
  4. http://www.justjared.com/2014/01/08/ian-somerhalder-nina-dobrev-joke-about-their-breakup-at-peoples-choice-awards-2014/ | http://www.usmagazine.com/entertainment/news/nina-dobrev-ian-somerhalder-joke-about-breakup-chemistry-at-peoples-choice-awards-201481
  5. Vampire Diaries: Nina Dobrev schält sich aus hautengem Minikleid".. Europolitan.de. 9. August 2013. Abgerufen am 16. Dezember 2013.
  6. http://www.peopleschoice.com/pca/awards/nominees/index.jsp?year=2012