Nina Heglund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nina Heglund
Nina Heglund
Spielerinformationen
Voller Name Nina Patricia Heglund
Geburtstag 24. Juli 1993
Geburtsort Oslo, Norwegen
Staatsbürgerschaft NorwegerinNorwegerin norwegisch / BritinBritin britisch
Körpergröße 1,70 m
Spielposition Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein Glassverket IF
Trikotnummer 2
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2011 NorwegenNorwegen Asker SK
2012– NorwegenNorwegen Glassverket IF
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 38 (?)[1]

Stand: Nationalmannschaft 10. Juli 2012

Nina Patricia Heglund (* 24. Juli 1993 in Oslo, Norwegen) ist eine norwegisch-britische Handballspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Heglund begann mit neun Jahren das Handballspielen beim norwegischen Verein Asker SK. Im Jahr 2006 wurde sie erstmals in der Damenmannschaft von Asker eingesetzt. Im Sommer 2011 zog es sie nach Großbritannien, um sich dort mit der britischen Nationalmannschaft auf die Olympischen Spiele vorzubereiten. Ab der Saison 2012/13 läuft die Rückraumspielerin für den norwegischen Erstligisten Glassverket IF auf.[1]

Nina Heglund gehört dem Kader der britischen Handballnationalmannschaft an. Sie gehörte zum britischen Aufgebot, das an den Olympischen Sommerspielen 2012 in London teilnahm.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Britische Spielmacherin unterschreibt bei norwegischem Erstligist, abgerufen am 16. Juli 2012
  2. Eine Deutsche im Olympiakader Großbritanniens, abgerufen am 16. Juli 2012