Nine Network

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nine Network
Senderlogo
Nine-Network-Logo.svg
Allgemeine Informationen
Empfang: DVB-C, DVB-S & DVB-T
Eigentümer: Publishing and Broadcasting Limited
Geschäftsführer: Eddie McGuire
Sendebeginn: 1963
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Vollprogramm
Liste von Fernsehsendern

The Nine Network, auch Channel 9 genannt, ist eine der größten australischen Rundfunkgesellschaften.

Die Hauptzentrale des Nine Networks liegt in Willoughby, einem Vorort von Sydney. Von hier aus werden auch alle Nachrichtensendungen des Senders produziert und gesendet. Die Website „NineMSN“ ist eine der wichtigsten Internet-Nachrichtenplattformen für Australier weltweit. Das Nine Network ist an ihr zu 50 Prozent beteiligt.

Geschichte des Senders[Bearbeiten]

In den 1950er Jahren wurde in Australien das Fernsehen eingeführt. Die 1933 gegründete Australian Consolidated Press (ACP) erhielt 1956 eine Sendelizenz in Sydney und ihr Fernsehsender, TCN-9 Sydney, nahm als erster Fernsehsender Australiens den Sendebetrieb auf. Die ersten Worte von Bruce Gyngell waren: “Good evening, and welcome to television.” („Guten Abend und willkommen beim Fernsehen.“)

1960 übernahme die ACP den Fernsehsender GTV-9 Melbourne und wurde so zum ersten Fernsehnetzwerk Australiens, dem National Television Network (NTN), aus dem 1963 The Nine Network wurde. Der Medienunternehmer Kerry Packer verkaufte das Nine Network 1987 an den Unternehmer Alan Bond, der das Netzwerk um die Sender QTQ-9 Brisbane und STW-9 Perth erweiterte. Drei Jahre später, im Jahr 1990, kaufte Packer das Netzwerk zum halben Preis der Verkaufssumme zurück.

1994 entstand aus der Fusion des Nine Network Australia und der Australian Consolidated Press der Medienkonzern Publishing and Broadcasting Limited (PBL). Ein Versuch der PBL, auch in Indien mit Nine India Fuß zu fassen, scheiterte und die PBL verlor Millionen.

Am 18. Oktober 2006 kündigte James Packer, Sohn des verstorbenen Medienunternehmers Kerry Packer, den Verkauf von 50 Prozent der Medienbeteiligungen von PBL für umgerechnet 4,5 Milliarden australische Dollar an, um sich auf das Glückspielgeschäft des Konzerns konzentrieren zu können. Zum Verkauf gehören unter anderem das Nine Network und dessen 50-prozentige Beteiligung an NineMSN.

Sendungen[Bearbeiten]

Serien bzw. andere Formate[Bearbeiten]

Amerikanische[Bearbeiten]

Australische[Bearbeiten]

Nachrichten[Bearbeiten]

Callsigns[Bearbeiten]

Unterschiedliche Bezeichnungen in unterschiedlichen Regionen Australiens:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nine Network – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien