Nino Defilippis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nino Defilippis (* 21. März 1932 in Turin, Italien; † 13. Juli 2010 ebenda[1]) war ein italienischer Profi-Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Defilippis begann seine Profikarriere 1952 beim italienischen Team Legnano. Bereits in seinem ersten Jahr als Profi konnte er eine Etappe beim Giro d’Italia für sich entscheiden und fuhr zwei Tage im Rosa Trikot. In den Folgejahren gewann er mehrere Etappen bei der Tour de France und der Vuelta a España, wurde zwei mal Italienischer Meister und schließlich 1961 Vize-Meister im Straßenrennen bei den Weltmeisterschaften in Bern. 1962 beendete Defilippis seine aktive Profi-Karriere.

Teams[Bearbeiten]

  • 1952 ItalienItalien Legnano
  • 1953 ItalienItalien Legnano
  • 1954 ItalienItalien Torpado
  • 1954 ItalienItalien Torpado-Ursus
  • 1955 ItalienItalien Bianchi
  • 1956 ItalienItalien Bianchi-Pirelli
  • 1957 ItalienItalien Carpano
  • 1958 ItalienItalien Carpano
  • 1959 ItalienItalien Carpano
  • 1960 ItalienItalien Carpano
  • 1961 ItalienItalien Carpano
  • 1961 ItalienItalien I.B.A.C

Erfolge[Bearbeiten]

1952

1953

1954

1955

1956

  • drei Etappen bei der Tour de France
  • eine Etappe und Bergwertung bei der Vuelta a España

1957

1958

1959

1960

1961

1962

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. È morto Nino Defilippis, maglia rosa più giovane del Giro