Nkem-Nkum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nkem-Nkum (Isibiri)

Gesprochen in

Nigeria (Bundesstaat Cross River)
Sprecher 34.500 (1987)
Linguistische
Klassifikation

Niger-Kongo

Sprachcodes
ISO 639-3:

isi

Die Sprache Nkem-Nkum (ISO 639-3: isi[1]) ist eine ekoide Sprache, die von insgesamt 34.500 Personen[2] im nigerianischen Bundesstaat Cross River gesprochen wird.

Die Sprache hat die zwei Dialekte nkem (auch nkim, ogoja, ishibori, isibiri oder ogboja genannt), welche 18.000 Sprecher hat, und nkum, was insgesamt 16.500 Sprecher hat. Die Sprache zählt zur Sprachgruppe der südbantoiden Sprachen innerhalb der Sprachfamilie der Niger-Kongo-Sprachen.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. isi
  2. (1987 O. Asinya)
  3. Ethnologue