Giordana Racing Team

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Node 4-Giordana Racing)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Giordana Racing Team
Teamdaten
UCI-Code VGR
Nationalität Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Lizenz Continental Team
Gründung 2008
Disziplin Straße
Personal
Team-Manager Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Brian Tinsley
Sportl. Leiter Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Malcolm Elliott
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Phillip Griffiths
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Richard Hargreaves
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dudley Hayton
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bill Nickson
Namensgeschichte
Jahre Name
2008
2009
2009
2010
2011
2012-2013
2014
2014
Pinarello Racing Team
Candi TV-Pinarello RT
Candi TV-Marshalls Pasta RT
Motorpoint-Marshalls Pasta
Motorpoint
Node 4-Giordana Racing
Velosure-Giordana Racing
Giordana Racing Team
Website
www.node4procycling.com

Das Giordana Racing Team ist ein britisches Radsportteam mit Sitz in Stone.

Die Mannschaft wurde 2008 unter dem Namen Pinarello Racing Team gegründet und geht aus der gleichnamigen Amateurmannschaft hervor. 2009 fuhr sie unter dem Namen Candi TV-Marshalls Pasta RT. 2010 und 2011 fuhr sie unter dem Namen Motorpoint. Die Mannschaft besitzt eine UCI-Lizenz Continental Team und nimmt damit an den UCI Continental Circuits teil. Die meisten Rennen fahren sie in Europa. Manager ist Brian Tinsley, der von den Sportlichen Leitern Malcolm Elliott, Phillip Griffiths, Richard Hargreaves, Dudley Hayton und Bill Nickson unterstützt wird. Die Mannschaft wird mit Fahrrädern des Sponsors Pinarello ausgestattet.

Saison 2015[Bearbeiten]

Abgänge – Zugänge[Bearbeiten]

Zugänge Team 2014 Abgänge Team 2015
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mathew Cronshaw Madison Genesis
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Robert Partridge NFTO
PolenPolen Marcin Białobłocki One Pro Cycling
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich George Harper One Pro Cycling
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Steven Lampier Raleigh-GAC
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Morgan Raleigh-GAC
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Richard Hepworth SportGrub Kuota Cycling Team
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tom Bustard Velosure Starley Primal
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Nathan Edmondson Velosure Starley Primal

Saison 2014[Bearbeiten]

Erfolge in der UCI Europe Tour[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
22. Mai IrlandIrland 5. Etappe An Post Rás 2.2 PolenPolen Marcin Białobłocki

Abgänge – Zugänge[Bearbeiten]

Zugänge Team 2013 Abgänge Team 2014
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Mathew Cronshaw Team IG-Sigma Sport NeuseelandNeuseeland Roman Van Uden CCN Cycling Team
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich George Harper Team IG-Sigma Sport NeuseelandNeuseeland Michael Northley Madison Genesis
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich James Moss Team IG-Sigma Sport NeuseelandNeuseeland Daniel Barry Team Budget Forklifts
PolenPolen Marcin Białobłocki Team UK Youth Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Steven Burke Haribo-Beacon Cycling Team
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Robert Partridge Team UK Youth NeuseelandNeuseeland Shem Rodger L & M Group Racing
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tom Bustard Neoprofi NeuseelandNeuseeland James Williamson L & M Group Racing
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich James Gullen Neoprofi Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Christian Varley Unbekannt
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Bradley Morgan Neoprofi

Mannschaft[Bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Marcin Białobłocki 2. September 1983 PolenPolen Polen
Tom Bustard 16. Juni 1988 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Mathew Cronshaw 30. Dezember 1988 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Lee Davis 18. Juni 1970 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Nathan Edmondson 3. Februar 1990 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
James Gullen 15. Oktober 1989 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
George Harper 10. Juli 1992 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Richard Hepworth 25. Februar 1987 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Steven Lampier 2. März 1984 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Andrew Magnier 6. Juli 1988 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Bradley Morgan 17. April 1991 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
James Moss 11. Februar 1985 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Robert Partridge 11. September 1985 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich

Platzierungen in UCI-Ranglisten[Bearbeiten]

UCI Asia Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009-2010 - -
2011 26. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jonathan McEvoy (85.)
2012 49. NeuseelandNeuseeland Rico Rogers (104.)
2013 - -

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009 64. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Russell Downing (50.)
2010 77. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ian Bibby (355.)
2011 66. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ian Bibby (232.)
2012 66. IrlandIrland Philip Lavery (321.)
2013 116. NeuseelandNeuseeland Michael Northley (682.)

UCI Oceania Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2009-2012 - -
2013 7. NeuseelandNeuseeland Roman Van Uden (14.)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]