Nokeng tsa Taemane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nokeng tsa Taemane
Nokeng tsa Taemane Local Municipality
Map of Gauteng with Nokeng tsa Taemane highlighted (2009).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Gauteng
Distrikt Metsweding
Sitz RaytonVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 1968 km²
Einwohner 49.389 (2011)
Dichte 25 Einwohner pro km²
Schlüssel GT461
ISO 3166-2 ZA-GP
Webauftritt www.nokengmun.co.za (englisch)
Politik
Bürgermeister

Nokeng tsa Taemane war eine Gemeinde im ehemaligen Distrikt Metsweding, Provinz Gauteng in Südafrika. Im Jahr 2001 lebten 53.197 Einwohner auf einer Gesamtfläche von 1968 km². Der Sitz der Gemeindeverwaltung war Rayton. Seit 2011 gehört Nokeng tsa Taemane zur Metropolgemeinde Tshwane. Anna Digoro war die letzte Bürgermeisterin.[1]

Der Gemeindename ist ein Sepedi- bzw Sesotho -Begriff für Flüsse voller Diamanten[2] und nimmt Bezug auf die Vielzahl von Flüssen in der Gemeinde und die Diamantenvorkommen am Caledon.

Städte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  1. Contact information: Nokeng tsa Taemane Local Municipality (englisch) Abgerufen am 5. Februar 2010.
  2. Namensbedeutung Gemeinden