Nolan Ryan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nolan Ryan
Ryan im Jahre 1990
Ryan im Jahre 1990
Starting Pitcher
Geboren am: 31. Januar 1947
Refugio, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Schlägt: Rechts Wirft: Rechts 
Debüt in der Major League Baseball
11. September 1966 bei den New York Mets
Letzter MLB-Einsatz
22. September 1993 bei den Texas Rangers
MLB-Statistiken
(bis Karriereende)
Win-Loss     324–292
Earned Run Average     3,19
Strikeouts     5.714
Teams
Auszeichnungen
Mitglied der
☆☆☆Baseball Hall of Fame☆☆☆
Aufgenommen      1999
Quote     98,79 % (first ballot)

Lynn Nolan Ryan junior (* 31. Januar 1947 in Refugio, Texas) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Baseballspieler der New York Mets, California Angels, Houston Astros und Texas Rangers in der MLB. Ryan spielte die Position des Pitchers und ist für seine lange und erfolgreiche Karriere bekannt, die 27 Jahre andauerte und in der er die ewigen MLB-Rekorde für Strikeouts (5.714) und no-Hitter (sieben) hält. Außerdem gewann er mit den Mets 1969 die World Series und wurde achtmal ins All-Star-Team gewählt. 1999 wurde er mit 98 % der Stimmen in die Baseball Hall of Fame gewählt. Ryan ist gegenwärtig Präsident der Texas Rangers. Als Dank für seine Leistungen haben die Angels, Astros und Rangers seine Trikotnummer 34 für immer zurückgezogen.

Ryan war für seinen extrem schnellen Fastball berühmt, der regelmäßig die „Schallmauer“ von 100 Meilen pro Stunde durchbrach und „Ryan's Express“ genannt wurde. Seine MLB-Rekorde von 5.714 Strikeouts und sieben no-Hitter sprechen für sich. Kritiker sahen in Ryan aber auch einen eindimensionalen Power-Pitcher, weil er auch in den Negativkategorien Walks allowed (2.795), wild pitches (277) und verlorenen Spielen (292) die Nummer Eins ist. Trotzdem wurde er 1999 mit 98,2 % aller Stimmen im 1. Wahlgang in die Baseball Hall of Fame aufgenommen.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nolan Ryan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien