Norðradalur

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ortsansicht von Norðradalur mit der Insel Koltur im Hintergrund

Norðradalur [ˈnoːɹaˌdɛalʊɹ] (dänischer Name: Nordredal, wörtlich: "Nordtal") ist ein Ort der Färöer an der südlichen Westküste der Hauptinsel Streymoy.

Norðradalur liegt - wie der südliche Nachbarort Syðradalur - westlich der Hauptstadt Tórshavn und bietet einen Blick auf die kleine Insel Koltur. Norðradalur ist an drei Seiten von 400 bis 600 Metern hohen Bergen umgeben.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Norðradalur – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

62.041194444444-6.9035277777778Koordinaten: 62° 2′ N, 6° 54′ W