Norðtoftir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

62.280701-6.516266Koordinaten: 62° 16′ 51″ N, 6° 30′ 59″ W

Lage von Norðtoftir auf den Färöern
Norðtoftir, Borðoy

Norðtoftir [ˈnoːɹˌtɔftɪɹ] (dänische Schreibweise: Nordtofte) ist ein Ort der Färöer auf der Insel Borðoy, die zur Region der Nordinseln gehört.

Der kleine Ort Norðtoftir liegt an der Ostküste Borðoys unmittelbar am Ende des zweiten Tunnels der Straße von Klaksvík. Die nächstgrößeren Orte in der Umgebung sind Norðdepil und Hvannasund am weiteren Verlauf der Straße. Norðtoftir war ein beliebter Aufenthaltsort des Schriftstellers Herman Bang, der hier an vielen seiner Werke schrieb.