Nordeifel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nordeifel, der nördliche Teil der Eifel, eines Mittelgebirges in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Ostbelgien besteht aus sechs Teilgebieten, nämlich

Alle Teilgebiete gehören zum Naturpark Hohes Venn-Eifel.

Etwas besonderes ist das Hochmoor des Hohen Venns. Es wurde von der UNESCO zum Weltkulturgut erklärt. Die Eifeler Seenplatte mit der zweitgrößten Talsperre Deutschlands, der Rurtalsperre, liegt mitten in der Nordeifel.

Zur Nordeifel gehören auch:

Weblinks[Bearbeiten]