Nordkoreanische Eishockeynationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Nordkoreanische Eishockeynationalmannschaft, die momentan den 45. Platz in der IIHF-Weltrangliste belegt, vertritt die Demokratische Volksrepublik Korea (Nordkorea) bei internationalen Turnieren und spielte bei der Eishockey-Weltmeisterschaft 2010 in der Division III. Bisher nahm das Team noch nicht an Olympischen Spielen teil, war jedoch bei verschiedenen Winter-Asienspielen vertreten.

Wichtige Spiele
Erstes Spiel ItalienItalien Italien 11:2 Korea NordNordkorea Nordkorea 8. März 1974 in Grenoble, Frankreich
Höchster Sieg Korea NordNordkorea Nordkorea 22:1 MongoleiMongolei Mongolei 22. April 2010 in Jerewan, Armenien
Höchste Niederlage FrankreichFrankreich Frankreich 24:1 Korea NordNordkorea Nordkorea 15. März 1983 in Budapest, Ungarn

Winter-Asienspiele[Bearbeiten]

Bei den Winter-Asienspielen in Changchun 2007 belegte das Team einen respektablen fünften Platz im Eishockeyturnier und musste sich damit nur den asiatischen Eishockey-"Großmächten" Japan, Kasachstan, Südkorea und China geschlagen geben. Die Frauennationalmannschaft belegte den vierten Platz unter fünf teilnehmenden Mannschaften.

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

  • 1974: 8. C-Weltmeisterschaft
  • 1975 - 1979: nicht teilgenommen
  • 1981: 7. C-Weltmeisterschaft
  • 1982: nicht teilgenommen
  • 1983: 8. C-Weltmeisterschaft
  • 1985: 7. C-Weltmeisterschaft
  • 1986: 7. C-Weltmeisterschaft
  • 1987: 6. C-Weltmeisterschaft
  • 1989: 6. C-Weltmeisterschaft
  • 1990: 5. C-Weltmeisterschaft
  • 1991: 7. C-Weltmeisterschaft
  • 1992: 4. C1-Weltmeisterschaft
  • 1993: 6. C-Weltmeisterschaft
  • 1994 - 2001: nicht teilgenommen
  • 2002: 1. Division III
  • 2003: 4. Division II, Gruppe B
  • 2004: 3. Division II, Gruppe B
  • 2005: 3. Division II, Gruppe B
  • 2006: 4. Division II, Gruppe B
  • 2007: nicht teilgenommen
  • 2008: 1. Division III
  • 2009: 6. Division II, Gruppe B
  • 2010: 2. Division III, Gruppe B
  • 2011: nicht teilgenommen
  • 2012: 2. Division III
  • 2013: 2. Division III